Hydraulikgipfel – mit Hochdruck in die Zukunft

Hydraulikgipfel

Die Digitalisierung der Wirtschaft macht vor Maschinen und Anlagen, und damit auch vor der Hydraulik, nicht Halt. Doch für die Fluidtechniker gibt es viele Fragen: Wie viel Digitalisierung braucht die Hydraulik? Wie viel Connectivity erwarten die Kunden von hydraulischenSystemen? Wie schaffe ich den Wandel? Antworten liefern Experten auf dem fluid-Hydraulikgipfel. Einen thematischen Vorgeschmack finden Sie hier.
Hydraulikgipfel, 50 Jahre fluid 16. Aug 2017 um 07:00

Effizient, elektrisch, intelligent

Industrie blickt in die Zukunft der Fluidtechnik

Schaut man auf die letzten 50 Jahre der Fluidtechnik zurück, dann hat sich einiges getan. Heute dreht sich das Rad dank Digitalisierung, Vernetzung und IoT noch schneller. Und was bringt die Zukunft? fluid hat bei Kennern der Branche nachgefragt. mehr...

Mechatronik, Hydraulikgipfel, Interviews 10. Jan 2017 um 06:00

4.0-fähige Komponenten

Die Zukunft der Fluidtechnik in einer vernetzten Industrie

Die Fluidtechnik ist wie gemacht für Industrie 4.0. Allerdings gibt es bei der Konstruktion von 4.0-fähigen Komponenten auch einiges zu beachten. Wo Nachholbedarf besteht, erklärt Christian Kienzle, Vorsitzender des VDMA-Fachverbands Fluidtechnik. mehr...

Hydraulik, Hydraulikgipfel, Expertenrunde Freemium 03. Mai 2016 um 16:13

Bereit für die Digitalisierung?

Experten von Hirschmann, Parker und Rexroth über Industrie 4.0

Der Trend scheint unaufhaltsam, Elektronik breitet sich in alle Bereiche der Industrie aus. Doch was heißt das für die Fluidtechnik? Sind die Komponenten bereit und worauf müssen Konstrukteure und Automatisierer achten? Fachleute im Expertengespräch. mehr...

Cookies sind für die Funktionsweise unserer Website wichtig. Klicken Sie auf „Ok“, um die Verwendung von Cookies zu erlauben. Wir sammeln und speichern auf dieser Webseite Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken, die wir zur Ausspielung von Werbeanzeigen an Gruppen von Nutzern mit bestimmten Merkmalen nutzen (Facebook Custom Audiences from your Website/Facebook-Pixel). Für den Fall, dass Sie sich auf der Website von Facebook mit Ihrem Nutzerkonto anmelden, ist es diesem Unternehmen möglich, einen direkten Bezug zu Ihnen als Nutzer unserer Website herzustellen. Weitere Info