| von Felix Lauther

Wo liegen die größten Häfen der Welt? Angesichts der globalisierten Wirtschaft und dem Onlinehandel kommt den Seehäfen für die internationale Warenwirtschaft eine Schlüsselrolle zu.

Um die weltweiten Häfen und ihre Größenverhältnisse gut miteinander vergleichen zu können, wird die Maßeinheit TEU zugrunde gelegt. TEU ist eine international standardisierte Einheit für die Zählung von ISO-Containern verschiedener Größe, für die Beschreibung der Ladekapazität von Schiffen und des Umschlags von Terminals beim Containertransport. Somit basiert dieses Ranking auf der Containerumschlagsmenge aus.

 

Größter Hafen in Europa

Vergleicht man den ersten und letzten Platz miteinander, so werden schnell die Größenunterschiede deutlich, denn es liegen stattliche 20 Millionen Container dazwischen. Auffällig ist auch die hohe Anzahl an asiatischen beziehungsweise chinesischen Häfen. Der Hamburger Hafen, der in Deutschland seinesgleichen sucht, oder der Rotterdamer Seehafen als größter seiner Zunft in Europa, fehlen im internationalen Vergleich. Rotterdam hat einen Platz in den Top 10 knapp verfehlt, ist aber im Europa-Ranking unangefochten auf der Spitzenposition. Daher können wir Ihnen ein Blick in dieses Ranking auch nur empfehlen.

Welcher Hafen, welchen Platz belegt, erfahren Sie in unserer Bildergalerie.

 

Bleiben Sie informiert!

Sie interessieren sich für weitere Bilderstrecken der Superlative? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!