Umschlagbagger MH24 von Zeppelin

Premiere auf der NordBau 2019: der elektrisch betriebene Umschlagbagger Cat MH24 – Bild: Zeppelin

Zeppelin zeigt auf der NordBau 2019 seine komplette Bandbreite im Portfolio an mobilen Maschinen. So dürfen die Besucher auf einer eigenen E-Baustelle zum Beispiel den Minibagger Cat 300.9 VPS bestaunen. 

Auch ein E-Dumper sowie eine Hybrid-Arbeitsbühne werden präsentiert. Das Profi-Unternehmen für Baumaschinen aller Art will damit Lösungen für emissionsarmes und -freies Arbeiten bieten. 

Zeppelin wird auf der Messe erstmals den kabelbetriebener Cat Umschlagbagger MH24 vorstellen. Dieser Bagger ist das optimierte Nachfolgerdes MH22. der auf der Bauma in München seinen großen Auftritt hatte.

Leistung über Schleifringkörper

Bei beiden Baggern gelangt die elektrische Leistung über einen beheizten Schleifringkörper vom Unterwagen in den Oberwagen. Der bürstenlose Elektromotor des MH24 ist laut Zeppelin leiser als ein konventioneller Antrieb. Außerdem erzeuge er keinen Funkenflug und kaum Abwärme. Der Umschlagbagger arbeitet abgasfrei. Somit benötigt er keine Frisch- und Abluftsysteme. Diese Systeme sind bei Halleneinsätzen vorgeschrieben.

Der Umschlagbagger Cat MH24 ist einer der Baumaschinen-Highlights auf der NordBau.
Der Caterpoillar MH24 ist abgasfrei und bedarf somit keiner aufwendigen Frisch- und Abluftsysteme. Er lässt sich somit problemlos für einen Halleneinsatz einsetzen. – Bild: Zeppelin

Cat Minibagger

Auf der NordBau präsentiert Zeppelin zudem seine Minibagger-Serie: Cat 301.6, Cat 301.8, Cat 302CR und Cat 309CR an. Standardfeatures wie Tempomat und Joysticklenkung feiern bei diesen Modellen ihre Ersteinführung. 

Das betrifft den auf der Nordbau vorgestellten Radlader 950GC. Auch der Kettenbagger 320 gehört dieser neuen Baureihe an. Kunden können sich zwischen der Basisversion GC oder dem 320 ohne Zusatz-Buchstaben entscheiden, aber mit mehr Ausstattung. 

Automatisierte Hub- und Schwenkbegrenzung

Bereits in der Standardversion sind eine Telematik sowie 2D-Steuerung inklusive Plug-In-Lösung für eine nachrüstbare 3D-Steuerung integriert. Die automatisch einstellbare Hub- und Schwenkbegrenzung und integrierte dynamische Waage gehören ebenfalls zur Basisausstattung.

Digitalisierte Baumaschine

Zeppelin Baumaschinen arbeit auch an der Weiterentwicklung des Flottenmanagements. In Kombination mit dem Kundenportal erfolgt die Anbindung an das Telematiksystem Vision Link. Über dieses digitale Dashboard erfasst der Bauunternehmer die Daten seiner Baumaschinen und wertet sie aus.

Bleiben Sie immer über die neuesten mobilen Maschinen informiert!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!