Niedervakuum-Leckanzeiger Eurovac NV von Afriso

Niedervakuum-Leckanzeiger Eurovac NV. Bild: Afriso

Das Gerät eignet sich zur Überwachung von doppelwandigen und einwandigen Behältern mit Innenhüllen zur Lagerung nicht brennbarer und brennbarer Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt größer 55 Grad Celsius. Es hält im Überwachungsraum des Tanks über eine Vakuumpumpe, einen Unterdruck und gibt bei einem Leck optisch und akustisch Alarm. Das Gerät hat eine Prüftaste zur Funktionsprüfung und zur Abfrage der Pumpenlaufzeit, eine integrierte Service-Anzeige für die jährliche Wartung und einen Schaltausgang zur Einbindung in Gebäudeleitsysteme oder für Zusatzalarmgeräte. Die pneumatische Verbindung mit dem Überwachungsraum des Tanks erfolgt über drei Schlauchanschlüsse, wobei die Anschlussstutzen für Schläuche mit vier Millimeter oder sechs Millimeter einsetzbar sind. Eurovac NV wird mit AC 100-240 Volt versorgt und ist für Umgebungstemperaturen von –5/+50 Grad Celsius geeignet. Für die Montage im Freien ist das Gerät auch im Schutzgehäuse oder im Schutzgehäuse mit Heizung (IP 55) erhältlich.

Afriso

www.afriso.de