Schneideanlagen Anlauf,

Bis zu drei Schneideanlagen können angeschlossen werden. - (Bild: Uniflex)

Hersteller von Hydraulik-Schlauchleitungen sind mit stetig steigenden Anforderungen konfrontiert: immer größere Geräte (besonders im Baumaschinenbereich), steigende Betriebsdrücke in hydraulischen Anlagen, größere Nennweiten bei Rohr- und Schlauchleitungen. Und die Grenzen sind noch lange nicht erreicht! Die Produzenten von Maschinen zur Herstellung von Schlauchleitungen sind ebenso gefordert wie die Hersteller von Schlauchmeterware und Armaturen für die Hydraulik. Bei der Konfektionierung von Schlauchleitungen wird das Zuschneiden der Schlauchmeterware oftmals als „Nebentätigkeit“ bezeichnet. Aber ist es das?

Die Filterung potenziell schädlicher Inhaltsstoffe ist ein wichtiger Teil bei vielen mechanischen Arbeitsprozessen wie beim Schleifen, Schneiden und Trennen von Metall, Gummi, und Kunststoff; hier fällt unter anderem sogenanntes rieselfähiges Material an. Längst gehört zu den Forderungen an Schneidemaschinen nicht mehr nur die reine Bediensicherheit, sondern es sollen möglichst alle gesundheitsschädigenden Faktoren ausgeschlossen werden. Dazu gehört beispielsweise auch die Gefahr, sich mit Viren zu infizieren oder Bakterien, Feinstäube und Pollen einzuatmen.

Fazit eines Anwenders

Absauganlage,
Die Absauganlage mindert die Geräusch- und Geruchsbelastung in der Werkstatt. - (Bild: Privat)

Die Firma Eckstein Fluid Technology setzt die Absaugfilteranlage seit einiger Zeit in einer Werkstatt bei der Fertigung von Schlauchleitungen ein. Das Unternehmen erklärt: Die UVC 100 bietet eine leistungsstarke Absaugung für mehrere Trennmaschinen und hat neben der geringen Geräuschbelastung den großen Vorteil, dass die Geruchsbelastung praktisch entfällt.

An unserer Absauganlage sind drei Trennmaschinen aktiv im Einsatz und zwei weitere Standplätze bereits an das Rohrsystem angeschlossen. Durch einzelne Abschlussklappen wird die Absaugung nach Bedarf zu- oder abgeschaltet. Die Anlage ist nicht nur extrem leistungsfähig, sondern bietet mit dem Zyklon-Funkenlöscher und mehreren Filterstufen auch eine sehr hohe Sicherheit und einfache Bedienbarkeit.

Die UVC 100 FSD ist die erste Absauganlage für komplette Schlauchwerkstätten, die uns wirklich überzeugt hat, und die wir gerne unseren Kunden weiterempfehlen werden.

Das Unternehmen Uniflex hat aus diesen Gründen die Absaugfilteranlage UVC 100 FSD entwickelt. Sie hat Anschlüsse für bis zu drei Schlauch-Trennmaschinen, welche gleichzeitig in Betrieb genommen werden können. Selbst beim Schneiden von Schläuchen mit vier oder sechs Drahtspiraleinlagen ist der Schutz für das Bedienpersonal vor Geruchsbelästigung, Feinstaubpartikeln und Viren gegeben. Das Besondere ist die Tatsache, dass sogar Grippe- und Covid-Viren effektiv bis zu 99,95 % aufgefangen werden.

Wie wirkt die Absaugfilteranlage?

Aufbau der Anlage,
Aufbau der Anlage: Die Maschine arbeitet mit Zyklon-Filtertechnologie und Patronenfilter. - (Bild: Uniflex)

Die mehrstufige Abluftreinigung hat eine Funkenflug-Löschfunktion mit integriertem Funkenlöscher. Durch eine große Saugleistung und hohe Förderleistung werden sowohl kleine, leichte Schwebstoffe als auch große und schwere Partikel wie zum Beispiel Gummiabrieb eingesaugt. Die Anlage funktioniert auch als Luftreiniger für Raumluft. Das Luftvolumen eines mittleren Kinosaals in der Größenordnung von 20 x 25 m2 kann innerhalb einer Stunde umgewälzt und auf Operationssaal-Luftqualität gereinigt werden. Auch Rauch, Öl­partikel und Gerüche werden abgeschieden. Der Geräuschpegel liegt bei unter 70 dB. Alle Filter entsprechen den Normen und Standards von EN und ISO.

Alexander Schnell,
Alexander Schnell hat die Anlage entwickelt und konstruiert. - (Bild: Uniflex)

Eine ausgewogene Kombination aus Volumenstrom und Unterdruck hält die Raumluft beim Schneiden von Hydraulik-Schlauchleitungen nahezu sauber und geruchsfrei. Die Maschine enthält eine Zyklon-Filtertechnologie für die Vorabscheidung der groben Schmutzpartikel, welche besonders beim Schneiden von Schläuchen aus Gummi mit Stahldrahteinlagen entstehen können. Ein Patronen-Filter filtert den Feinstaub heraus. Der HEPA-Mikropartikelfilter ist für die Feinst-Staub-Filterung. Zur Geruchsneutralisierung wird eine Aktivkohle-Filtereinheit eingesetzt.

Tabelle Technische Daten,
(Bild: Uniflex)

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?