Die digitale Transformation mit IBM. Bild: IBM

Wie Sie im IT-Dschungel der Digitalisierung nicht den Überblick verlieren, verrät IBM auf dem Hydraulikgipfel 2018 in Würzburg. Bild: IBM

Als Cognitive Solutions Architect Industrial IoT bei IBM registriert Dr. Martin Junghans "eine immer stärkere Nachfrage auch aus dem Mittelstand, um Digitalisierungs-, Vernetzungs- oder Analysethemen anzugehen." Auf dem Hydraulikgipfel 2018 verrät der Experte, auf was Unternehmen auf dem Weg zur digitalen Transformation achten müssen. Neben der Implementierung geeigneter Cloud-Infrastrukturen spielen dabei auch interne organisatorische Änderungen eine wichtige Rolle. Allzuweit vorgreifen möchte Junghans vor dem 9. Mai 2018 in Würzburg noch nicht. Zumindest drei Soft Skills konnte fluid dem Experten dennoch entlocken. Junghans:

  • "Erstens braucht es eine gewisse Kultur für Innovationen. Die muss bezüglich der Organisation und der Prozesse und auch bezüglich der Agilität wirklich im Alltag auf allen Ebenen gelebt werden.
  • Zweitens braucht es das Verständnis dafür, dass man über den eigenen Tellerrand blicken und offen miteinander arbeiten muss – man benötigt also eine offene Kultur für Wissensaustausch und kontinuierliche Wissensgenerierung in interdisziplinären Teams.
  • Und drittens braucht es natürlich auch noch eine entsprechende Hingabe, mit diesen neu kreierten Technologien und Lösungen – vor allem mit IT-Lösungen – auch wirklich langfristig umgehen zu wollen. Mit dem puren Einkauf von IT-Lösungen und einem Arbeitskreis zur Erarbeitung einer Industrie-4.0-Vision ist es nicht getan – das macht Unternehmen noch lange nicht digital."

Erleben Sie Dr. Martin Junghans beim ersten Hydraulikgipfel der fluid am 09. Mai 2018!

Potenziale, Tipps & Erfolgsgeschichten auf dem Hydraulikgipfel 2018

Der Hydraulikgipfel 2018 steht unter dem Motto "Mit Hochdruck in die Zukunft". Am 09. Mai können die Teilnehmer im Maritim Hotel in Würzburg Best-Practice-Beispiele erleben und erfahren, wo Methoden der Industrie 4.0 in der Hydraulik schon erfolgreich eingesetzt werden. Zukunftsweisende Impulsvorträge und Big-Table-Talks zum Thema Industrie 4.0 in der Hydraulik sowie interaktive Praxis-Workshops zu Themen wie Big Data, Predictive Maintenance und digitalem Produktdatenbanken runden das Programm ab.

Wenn Sie teilnehmen wollen, dann klicken Sie hier!