Rückschlagventil,

Rückschlagventile der Airtec-Baureihe ERV (Bild: Airtec Pneumatic)

Die aus rostfreiem Stahl sowie Messing im eloxierten Aluminiumgehäuse gefertigten ERV-Ventile sind standardmäßig mit einer manuellen Entlüftungsfunktion ausgestattet und eignen sich zum Einsatz in Temperaturbereichen von ‑10 °C bis +60 °C. Durch eine optionale Schaltstellungsabfrage über Standardsensoren für T-Nut lässt sich wahlweise die offene oder geschlossenen Ventilstellung erfassen.

Alternativ bietet Airtec Pneumatic die in fünf Skalierungen für Durchflussmengen von 150 l/min bis 2400 l/min erhältlichen ERV-Ventile auch ohne manuelle Entlüftung mit oder ohne Abfrage der Schaltstellung an. Entsprechend ihrer Baugröße verfügen die Ventile über Anschlüsse in den Formaten M5 sowie G1/8 bis G1/2. Die neuen Rückschlagventile können mit einem Arbeitsdruck von 0…12 bar beaufschlagt werden und lassen sich mit 1…12 bar ansteuern. Durch Umstecken der Hohlschraube kann die Einbaulage um 180° gedreht werden.

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?