Software-Plattform,

Software-Plattform „Ocean“ - (Bild: Hainzl)

Möglich ist somit unter anderem eine zentrale Datenauswertung von weltweit verteilten Produktionsanlagen. Der Anwender ist damit in der Lage, seine Prozesse zu verbessern und den Ertrag zu erhöhen. Die Plattform enthält eine Timeseries-Datenbank, die große Datenmengen verarbeiten kann. Dies ist insbesondere bei großen Installationen, die viele Datenquellen integrieren, ein Vorteil. Mit Standardprotokollen, wie zum Beispiel MQTT, ist die Plattform sowohl für die einfachen Anbindungen an bestehende Produkte des Herstellers, wie Prüfstände und hydraulische Systeme, als auch für Anlagen von Drittanbietern offen.

Über ein modernes Webinterface werden alle Daten komfortabel am PC oder am mobilen Endgerät abgerufen und auch Systemkonfigurationen sind möglich. Der User entscheidet selbst, ob er das System im eigenen Netzwerk betreiben oder eine vorhandene Cloud-Infrastruktur nutzen möchte. Der Anbieter will damit speziell Unternehmen aus dem Maschinenbau eine Möglichkeit bieten, Produkte im Sinne der Digitalisierung aufzuwerten.

www.hainzl.at

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?