Hafenumschlagbagger 870

Der neue Sennebogen Hafenumschlagbagger 870 verlädt im niederländischen Eemshaven vorrangig Schütt- und Stückgüter für den internationalen Warenverkehr. Bild: Sennebogen

Auf eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit können Sennebogen und die Firma Elzinga aus Eemshaven bereits zurückblicken, da wundert es nicht, dass auch der erste mobile Hafenumschlagbagger der neuen Generation des 870 in die Niederlande ging. Im Nordosten des Landes schlägt die Elzinga Groep jährlich rund 3 Mio. Tonnen Schütt- und Stückgüter in Eemshaven um. Gerade wenn große Schiffe in kürzester Zeit entladen werden sollen, sind schnelle Zyklen und ein sicheres Arbeiten ausschlaggebende Kriterien für Fahrer und Maschinenparkverantwortliche. Mit dem neuen 870 Umschlagbagger, den der Vertriebs- und Servicepartner Kuiken B.V betreut, ist das Unternehmen für alle Eventualitäten gerüstet. 

Höchste Effizienz dank Green Hybrid Energierückgewinnung

In der neuen Generation kommt der Sennebogen 870 E-Serie mit einem 261 kW Dieselmotor der den Anforderungen der TIER 4f Abgasrichtlinie entspricht. Ein Energierückgewinnungssystem sorgt dafür, dass die installierte Leistung geringer ausfallen kann und bei jedem Hub effizient Energie gespart werden kann. Dazu ist ein dritter Zylinder am Ausleger montiert. Beim Herablassen der Ausrüstung wird das darin befindliche Öl vergedrängt. Die gewonnene Energie wird im Heck in vier Stickstoff-Akkumulatoren kurzfristig gespeichert, um schließlich für den nächsten Hub wieder unterstützend zur Verfügung zu stehen. Betriebskosteneinsparungen von bis zu 30 % sind die Folge.

Neben dem innovativen Rückgewinnungssystem beeindruckt die Maschine aber auch mit ihrer hochfahrbaren Skylift-Kabinenerhöhung. Dabei lässt sich die geräumige Mastercab, die neben einem großzügigen Platzangebot für den Fahrer auch über einen Trainersitz verfügt, über eine Höhe von 10 m nach oben und 7 m nach vorne verstellen. Eine ungehinderte Sicht in den Schiffsrumpf beim Verladen und ein Höchstmaß an Sicherheit im täglichen Arbeitsablauf sind die wesentlichen Vorteile, wie Fahrer Andries Vriesema bestätigt. Ein komfortabler Einstieg vom Boden aus ist ebenfalls sicher möglich.

www.sennebogen.de