Produkt-Konfigurator,

Produkt-Konfigurator von Neumeister Hydraulik (Bild: Neumeister Hydraulik)

Als Basis für eine korrekte Konfiguration dient ein validiertes Baukastensystem. Anwender können die passende 3D-Geometrie des konfigurierten Zylinders abrufen und als Datenblatt drucken und abspeichern oder als 3D-Datensatz in ihre eigene Konstruktion übernehmen.

Es steht eine Auswahl der gängigen 3D-Formate zur Verfügung; das präferierte Format ist im Profil hinterlegbar. So kann ein Anwender vorab individuelle Varianten auf Praktikabilität prüfen oder bestehende Kombinationen variieren. Anhand der im Konfigurator erstellten Daten können Anwender eine Komponente direkt bei dem Unternehmen anfragen – entweder per E-Mail mit dem angefügten Datenblatt, über die Schnittstelle im System oder bei den bekannten Ansprechpartnern im Hause.

Die interaktive Produktkonfiguration für die Standard-Druck-Zug-Zylinder lässt sich über einen Link auf der Homepage unter www.neumeisterhydraulik.de aufrufen. Das Angebot kommt bislang gut an. Für Anliegen und Anforderungen an Druck-Zug-Zylinder, die mit dem Konfigurator nicht abgedeckt werden, entwickelt und fertigt der Hersteller weiterhin maßgeschneiderte Lösungen.

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?