• Bagger gießt Blumen – Meisterschaft, Bild: Zeppelin Baumaschinen

    In Friedrichshafen fand Anfang Juni die internationale Meisterschaft des Zeppelin Fahrerclubs statt. Unter anderem mussten die Teilnehmer mit einem Minibagger eine Gießkanne packen und Blumen gießen. Gewonnen hat übrigens Robert Weiß, gelernter Landmaschinenmechaniker aus Niederbayern. Bild: Zeppelin Baumaschinen

  • Splitter im Schuh verhindern Slapstick im Wald, Bild: Messe München

    Splitter im Schuh gegen Slapstick im Wald: Die häufigste Unfallursache im Forst ist Stolpern und Ausrutschen auf glattem, nassem Holz. Pech gehabt? Von wegen. Beim Top-Schuh-Modell des Herstellers Meindl sind in die (hier orange eingefärbte) innere Sohle winzige Aluminiumsplitter eingearbeitet, die sich wie eine Drahtbürste ins Holz beißen. Gab es zu sehen auf der Messe Interforst. Bild: Messe München

  • Forscher entwickeln Gürkchensammelroboter, Bild: Echord++

    Dieser Zweiarm-Roboter hat die Aufgabe, Gemüse, insbesondere Essiggürkchen, zu ernten. Er verwendet dazu verschiedene Greifer, darunter einen mit Vakuum-Saugnapftechnik (rechts). Das Forschungsprojekt war unter dem Namen Catch auf der Messe Automatica ausgestellt. Bild: Echord++

  • Als Transformer bemalter Bagger, Bild: Zeppelin Baumaschinen

    In Anlehnung an einen Transformer, also einen Roboter aus der gleichnamigen Filmreihe, hat das Unternehmen AK-Baumaschinen seinen neusten Bagger umgestaltet. Warum? Weil es das kann. Und es kommt wohl in einem der Filme ein Kettenbagger vor (die Autorin hat nach Folge zwei der Reihe aufgegeben und verlässt sich hier auf die Aussage der beteiligten Firmen). Umgesetzt hat die Idee Sascha Siebdrat von „Vaine Graffiti Künstler“. Bild: Zeppelin Baumaschinen