IHA Fachkraft, Bild: IHA

16.09.2019 bis 13.05.2020
IHA
Am Promigberg 26
01108 Dresden
Deutschland
Internationalen Hydraulik Akademie
Ulrich Hielscher
+49 0208 4377860

Zwei Gründe sind dafür verantwortlich. Zum einen gibt es keine offizielle Berufsausbildung Hydrauliker. Und zweitens, das Wissen was so nebenbei vermittelt wird, ist für die immer komplexeren Hydrauliksysteme bei weitem nicht mehr ausreichend.  

Unternehmen brauchen heute gut ausgebildete Hydraulikspezialisten, um leistungsstarke, effiziente Hydrauliksysteme zu entwickeln, zu bauen und instand zu halten.  Die  von der Internationalen Hydraulik Akademie IHA in Dresden angebotene berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahme Hydraulik-Fachkraft ist die Lösung hierfür. In neun Wochenmodulen wird das heute notwendige gesamtheitliche Hydraulikwissen vermittelt.  An den bei der IHA vorhandenen Praxis-Lehrstände können die Teilnehmer das erlernte überprüfen und vertiefen.

Nach erfolgreichem Prüfungsabschluss vor der Handwerkskammer Dresden, sind die Teilnehmer auch befähigt in der hydraulischen Steuerungstechnik (einschließlich Elektrohydraulik) qualifizierte Tätigkeiten durchzuführen.

Der nächste Fortbildungslehrgang zur Hydraulik-Fachkraft beginnt am 16. September 2019.  Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene technische Berufsausbildung. Zur Vorbereitung wird empfohlen das IHA Grundlagenseminar Hydraulik I zu besuchen. Es besteht auch die Möglichkeit im Anschluss eine Zusatzfortbildungswoche zu buchen und den Abschluss „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ zu erlangen.

Interessenten erhalten nähere Informationen zur „Fachkraft Hydraulik“ von der Internationalen Hydraulik Akademie und auf der IHA Homepage www.hydraulik-akademie.de.

Anfahrt