Bewässerungsmethode

Bild: Fotolia

Was der Markt Ihnen bietet, damit Sie im Notfall nicht alleine dastehen, hat fluid für Sie herausgefunden.

Es scheint eine brisante Angelegenheit zu sein, wenn ein Hydraulikschlauch platzt. Das Service-Angebot ist nicht nur umfassend, sondern kommt einem Krankennotdienst gleich. Zu den Patienten gehören zum Beispiel Gabelstapler, Baustellenfahrzeuge, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Bagger oder Werkzeugmaschinen.

Wenn es hier zu einer Leckage kommt, ist es nicht nur ein gewisser Aufwand, die ausgelaufene Flüssigkeit zu beseitigen. Verschiedene Hydraulikspezialisten bieten einen 24/7-Bereitschaftsdienst an und die Garantie, dass ein Mitarbeiter innerhalb von einer Stunde vor Ort sein wird, gehört auch häufig zum Serviceangebot.

Das hat einen besonderen Grund. „Defekte Hydraulikschläuche dürfen nicht repariert werden, sondern sie sind zu ersetzen“, berichtet Helmut Langohr, Verkaufsleiter Distribution Deutschland bei Parker Hannifin in Kaarst.

„Um Maschinenausfallzeiten so minimal wie möglich zu halten, bieten wir deshalb einen mobilen Notfall- und Reparaturservice mit integrierter Schlauchwerkstatt an, der defekte Schläuche direkt vor Ort austauschen kann.“ Die sogenannten Hose-Doctor-Fahrzeuge sind rund um die Uhr im Einsatz und haben eine Schlauchwerkstatt an Bord.

Originalteile auch im Notfall

Das weltweite Netz von Parker Handelspartnern und Parker Stores garantiert, dass Reparatur- und Ersatzteile überall kurzfristig verfügbar sind. Allein in Deutschland bieten mehr als 100 Stores den Kunden eine kompetente Betreuung durch geschulte Handelspartner. Die Fahrzeuge werden von selbstständigen, aber zertifizierten Vertragspartnern betrieben. „Damit stellen wir die Ausbildung des Personals sicher und versichern uns so der notwendigen Arbeitsqualität“, fährt Langohr fort.

Jeder Hose-Doctor-Betreiber sei verpflichtet, mit originalen Parker-Komponenten zu arbeiten, um sicherzustellen, dass auch die Produktqualität stimmt und die Komponenten aufeinander abgestimmt sind. „Für den Anlagenbetreiber bedeutet das ein Plus an Sicherheit, denn die Erfahrung zeigt, dass es gerade unter Zeitdruck verstärkt zum Einsatz falsch dimensionierter Schlauchtypen kommt.“

Bei der Leitungswahl müssten aber Betriebsparameter wie maximaler Betriebsdruck, Strömungsgeschwindigkeit, Medium und dessen Temperatur berücksichtigt werden. „Zudem muss die Schlauchseele gegenüber dem eingesetzten Medium beständig sein.“ Die von Parker geschulten Fahrer des Hose-Doctors können all dies vor Ort leisten.

Bei Großprojekten, wie zum Beispiel Straßen- oder Tunnelbau, wird mit dem Parker-Store-Container sogar eine transportable Werkstatt bereitgestellt. So bietet Parker seinen Kunden Rentabilität in allen Projektphasen – von der Planung bis zur Instandhaltung.

Jede erdenkliche Produktkombination

Der Hose-Doctor-Service ist nur eines der Angebote im Sektor der Hydraulikservices. Ein weiteres Angebot bietet Pirtek. Jedes Service Center des Unternehmens hat eine Flotte von mindestens drei Werkstattwagen zur Verfügung, die mit qualifizierten Technikern besetzt und in der Lage sind, fast jeden Schlauch direkt vor Ort anzufertigen und zu montieren: auf der Baustelle, auf dem Betriebshof, in der Fabrik oder auf dem Standstreifen der Autobahn.

Die Service Center bieten abgestimmte Schläuche und Armaturen von zertifizierten Lieferanten an. Diese Schlauch-Armaturenkombinationen sind immer vollständig aufeinander abgestimmt; korrekte Verarbeitung und die richtigen Pressemaße wurden in hundertausendfachen Prüfzyklen für jede Produktkombination ermittelt, um einen einheitlich hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten.

Mehr über die Pirtek-Schlauchdoktoren können Sie auf den folgenden Seiten der fluid technik lesen. Fluid-Redakteurin Dagmar Oberndorfer hat für Sie einen Tag lang einen Pirtek-Mitarbeiter auf seinen Einsätzen begleitet.

Immer zur Stelle

Auch Hansa-Flex bietet mit Flexxpress einen Sofortservice, der bei Bedarf sofort zur Stelle ist: 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr – wo immer er gebraucht wird. Nach dem Eingang eines Anrufs werden die Fahrzeuge von einem elektronischen Fahrzeugmanagement-System zum Einsatzort gelotst. Die Servicefahrzeuge sind mit Motoren nach Euro-Norm 4 ausgerüstet, was bedeutet, dass die Fahrzeuge auch dann im Einsatz sind, wenn andere bei zu hoher Feinstaubbelastung still stehen.

Neben der Notfallhilfe werden die Flexxpress-Fahrzeuge auch als mobile Werkstätten geschätzt. Ob bei kleineren Projekten, auf Großbaustellen oder zur kurzfristigen Unterstützung, wenn Auftragsspitzen abgearbeitet werden müssen.

Vorbeugende Maßnahmen

Darüber hinaus empfehlen die Spezialisten von Parker neben der vorbeugenden Wartung eine lückenlose Dokumentation der eingesetzten Schläuche. Das helfe dabei, den passenden Ersatzschlauch schnell zu konfektionieren, betont Helmut Langohr. „Für diesen Zweck bieten wir über den Hose-Doctor das Parker Tracking System – kurz PTS – an, unser Schlauchkennzeichnungssystem.“ Über die Vergabe einer Tracking-Nummer könne auf diese Weise der richtige Ersatzschlauch ohne Zeitverlust hergestellt werden, da sich jeder registrierte Schlauch umgehend mit allen technischen Daten identifizieren und somit sofort neu produzieren lasse.

Pirtek bietet seinen Kunden ebenfalls ein Schlauchmanagement an. Seit ein paar Jahren können Kunden das Hydraulikservice-Unternehmen mit der Betreuung ihrer Hydraulikleitungen beauftragen. Hierbei geht es nicht nur um die Dokumentation, die im Notfall einen schnelleren Service ermöglicht, sondern auch darum, gesetzlich festgelegte Intervalle für die Wartung einzuhalten.

Autorin: Julia Lansen, Redaktion

Hose DoctorParker

Der Hose-Doctor

  • 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche verfügbar
  • fachgerechte Montage
  • erhebliche Kostenreduzierung bei Maschinenstillstand
  • schnelle Einsatzzeiten
  • flexible Einsatzmöglichkeiten

Der Hose-Doctor ist der Hydraulikschlauch-Sofortservice, den Parker anbietet. Der Service ist erreichbar unter der Telefonnummer 0160-53 10 676.

PirtekPirtek

Vor-Ort-Service

  • 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche verfügbar
  • Eintreffen am Einsatzort innerhalb einer Stunde, was nach Angaben des Unternehmens in 99 Prozent der Fälle geschafft wird
  • Beim Verzicht auf die Ein-Stunden-Garantie tagsüber entfallen die Anfahrtskosten

Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich beim Pirtek Vor-Ort-Service um den schnellsten Service für Hydraulikleitungen, mit der Garantie für den Kunden, dass ein Servicemitarbeiter innerhalb von einer Stunde vor Ort ist. Erreichbar ist der Service unter der Nummer 0800-99 88 800.

Hansa flexHansa-Flex

Der Flexxpress

  • 24-Stunden-Einsatz – 365 Tage im Jahr
  • Mobile Werkstatt für die Demontage, Anfertigung und Montage von Hydraulikschlauchleitungen
  • Komplettes Equipment, Ersatzteilsortiment und erfahrene Servicetechniker an Bord
  • Enge Kooperation mit Hansa-Flex Niederlassungen – fehlende Ersatzteile sind schnell verfügbar
  • Kurze Reaktionszeiten
  • Euro-Norm 4 – auch bei Feinstaubfahrverboten einsetzbar

Der flächendeckende Hydraulik-Sofortservice ist Tag und Nacht kostenlos erreichbar unter der Nummer 0800-77 12 345.

Eaton LifeSense

Nie mehr ein Notfall? – Der Hydraulikschlauch 4.0

Da unerwartete Hydraulikschlauchleckagen kostspielige Konsequenzen haben können, hat das Energiemanagement-Unternehmen Eaton eine Lösung entwickelt, die ihren Kunden helfen soll, mit Hydraulikenergie sicherer, effektiver und effizienter umgehen zu können. Das Resultat ist LifeSense, ein intelligentes Hydraulikschlauch-Condition-Monitoring-System, das Fehler im Schlauch entdeckt und sich beim Anwender meldet, bevor der Schlauch das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat. Der Unterschied zu anderen Schlauch-Monitorings: Während herkömmliche Produkte lediglich mathematische Berechnungen zur erwarteten Lebenszeit des Schlauches liefern, kann der LifeSense-Schlauch erkennen, wann der Schlauch tatsächlich sein Lebensende erreichen wird und sendet automatisch einen Alarm an den Anwender.

Dabei wird kein Sensor am Schlauch angebracht, sondern der Schlauch selber fungiert als Sensor. Auf dem europäischen Markt wurde das Produkt 2011 eingeführt. Im Frühjahr 2014 kündigte das Unternehmen nun an, dass es das Monitoring-System bald auch wireless geben soll. Diese neue kabellose Version macht es möglich, dass die Daten von bis zu 100 Schläuchen gesammelt übertragen werden. „Hydraulikschlauch-Ausfälle sind einer der häufigsten Gründe für ungeplante Instandhaltungseinsätze. Das kabellose System erlaubt es den Anwendern nun, einen weiteren Schritt bei der Vermeidung von Ausfallzeiten zu gehen“, sagt Kelly Moore-Floyd, Produktmanagerin bei Eaton.