Frank Braun, Bereichsleiter Vertrieb bei Voss Fluid, Foto: Felicitas Heimann

Frank Braun, Bereichsleiter Vertrieb bei Voss Fluid, Foto: Felicitas Heimann

Auf der Hannover Messe präsentierte das Unternehmen Voss Fluid in Halle 21, Stand F37 sein umfangreiches Spektrum an einbaufertigen Hydraulikleitungen und leckagesicherer Verbindungstechnik. Darüber hinaus stellte der Fluidspezialist mehrere neu entwickelte Lösungen, wie beispielsweise VOSSLok40, in den Fokus. Das hochwertige Rohrumformsystem stellt eine wirtschaftliche Alternative zu Klemmringsystemen dar. Damit bringt das Unternehmen seine jahrzehntelange Erfahrung mit Rohrumformsystemen in Branchen ein, in denen traditionell mit Klemmringsystemen gearbeitet wird. Das gilt zum Beispiel für die Chemiebranche oder den Energiesektor. Neben höchster Feinstdichtigkeit profitieren Anwender von der Montagefreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit des neuen Systems.

Weniger Bauteile

Das Rohrumformsystem VossLok40 von Voss Fluid, Foto: VOSS Fluid
Das Rohrumformsystem VossLok40 von Voss Fluid, Foto: VOSS Fluid

Frank Braun, Bereichsleiter Vertrieb bei Voss Fluid, Halle 21, Stand F37 erläuterte Fluid-Redakteurin Felicitas Heimann die Neuheit: „Das VossLok40-System wurde hauptsächlich als Verbindungssystem für hydraulische Anwendungen, aber in der Verfahrenstechnik, geschaffen. Es stellt die Dichtheit im Prinzip über einen 40-Grad-Verschraubungskegel her, und ist ein rein metallisch dichtendes System mit enorm geringen Leckageraten. Der Vorteil unseres Systems gegenüber anderen Systemen ist, dass wir mit weniger Bauteilen ankommen und die Dichtkontur direkt am Rohr andockt. Das ist eine Produktneuheit, die es sonst so nicht gibt.“