Komplettbearbeitung von Rohren

Die Produktpalette des italienischen Unternehmens umfasst verschiedene multifunktionale und mobile Einheiten für die Rohrbearbeitung. (Bild: O+P)

Das Schneiden, Biegen, Entgraten, die korrekte Vormontage des Rings auf die Armatur und das exakte Bördeln des Rohrs sind wesentlich, um eine Gefährdung der Anlage oder im Extremfall eine Verletzung von Sachen und Personen zu vermeiden.

CENTER JUNIOR, MINICENTER und CENTER MAXI sind die multifunktionalen mobilen Einheiten, die O+P in sein Programm aufgenommen hat, um dem Bediener ein echtes Arbeitszentrum für die Rohrbearbeitung an die Hand zu geben.

Mit dem CENTER JUNIOR können Schneiden, Innen- und Außenentgraten, Biegen, Vormontage von Schneidringen nach DIN 2353 und 37°-Bördeln von Rohren aus Edelstahl (AISI 316TI) und Kohlenstoffstahl (ST 37.4) für Armaturen nach SAE- und JIC-Normen mit einem Durchmesser von 6 bis 42 mm und 4 mm Dicke durchgeführt werden.

Mit dem MINI CENTER können die gleichen Arbeitsgänge durchgeführt werden, außer dem Schneiden. Dieses Gerät ist kleiner und preiswerter und eignet sich besonders für Arbeiten vor Ort.

Das CENTER MAXI ist die vollständigste Einheit. Es handelt sich um eine Werkbank, die aus der Kombination mehrerer O+P-Maschinen entstanden ist: der Rohrbiegemaschine C50ES - zum Biegen von Stahl- und Edelstahlrohren bis zu einem Durchmesser von 50 mm - der Bördelmaschine USFL24/37ES - für die Vormontage von Ringen nach DIN 2353 und der Maschine für die 37°-Bördelung von Hydraulikrohren bis zu einem Durchmesser von 42 mm und einer maximalen Dicke von 4 mm.

Einer der innovativen Aspekte dieses Geräts ist die doppelten Bearbeitungsebene, einer oberen für Biegungen bis zu 180° und einer unteren für Standardrohre.

Die Werkbank umfasst auch einen S02-Entgrater mit Innen- und Außenwerkzeugen mit einem Durchmesser von 6-42 mm (der im Werkzeugfach untergebracht werden kann) und eine Schneidmaschine mit Bandsäge mit einer Kapazität von bis zu 125 mm.

Die Steuerung der Werkzeuge im Center Maxi erfolgt über eine elektronische Karte, die das Arbeitsmanagement optimiert und es zu einem besonders geeigneten Gerät für die Massenproduktion macht.

Entdecken Sie bei der TUBE 2022 unsere Lösungen für die Bearbeitung von Hydraulikrohren. Sie finden uns in Halle 5, Stand 5G16.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: