Firmengebäude Portugal

Bild: Hansa-Flex

Zusammen mit den vier Standorten in Spanien deckt Hansa-Flex nun die komplette Iberische Halbinsel ab. Kunden profitieren von kürzeren Wegen, einem optimalen Service sowie hervorragenden lokalen Marktkenntnissen bei den neuen Ansprechpartnern.

„Wir freuen uns, dass das Hansa-Flex Netzwerk weiter wächst“, sagt Armerding. „Unseren Hansa-Flex Service, bekannt für hohe Qualitätsstandards und sein breites Leistungsportfolio, können wir nun auch unseren Kunden in Portugal direkt vor Ort anbieten. Hansa-Flex unterstreicht mit diesem Schritt seine Position als einer der weltweit führenden Systemanbieter rund um die Hydraulik.“

Bisher betreute Hansa-Flex seine Kunden in Portugal von seinen vier spanischen Niederlassungen aus. Im Februar dieses Jahres begannen die Verhandlungen mit dem portugiesischen Marktbegleiter. Cudell ist ein Hydraulik- und Automatisierungsspezialist mit Hauptgeschäftssitz in Porto und einer weiteren Niederlassung in der Nähe von Lissabon. Wie auch Hansa-Flex ist das Unternehmen inhabergeführt. Cudell ist Experte in den Bereichen Engineering, Aggregatebau und Service. Rund ein Viertel des Gesamtumsatzes, der 2015 bei fast vier Millionen Euro lag, erwirtschaftet das Unternehmen mit dem Handel von Schläuchen, Armaturen und Verschraubungen. Dieses Portfolio passt perfekt zu Hansa-Flex.

Cudell beschäftigt aktuell 28 Mitarbeiter. Sie sollen in den kommenden Monaten die Bremer Zentrale und die produzierenden Einheiten von Hansa-Flex in Deutschland kennenlernen. Der Name Hansa-Flex wird Teil des Firmennamens und löst den Namen Cudell in den kommenden Monaten nach und nach ab.

www.hansa-flex.com