Vakuumfilter der Serie AFJ

Die Vakuumfilter der Serie AFJ sind Partikelfilter und Wasserabscheider in einem. Darüber hinaus überzeugen sie durch schnelle, werkzeugfreie Wartung, optische Füllstanderkennung, minimaler Wartungsraum und waschbare, wiederverwendbare Filtereinheiten. Bild: SMC

Damit macht SMC jetzt Schluss: Die neu entwickelten Vakuumfilter der Serie AFJ können Partikel und Wassertropfen in drei Filtrationsstufen (5, 40 und 80 µm) gleichzeitig beseitigen. Die Abscheiderate liegt bei mindestens 80 %. Als Durchflussrate sind je nach Baugröße und Typ bis zu 660 Liter pro Minute möglich. Die Behälter der neuen Vakuumfilter bestehen aus transparentem Kunststoff. Das erlaubt eine allseitige visuelle Kontrolle des Füllstands, so dass sich erforderliche Reinigungszyklen vorausschauend planen lassen. Ist es soweit, können Filter und Behälter auf Knopfdruck entriegelt werden und sind als eine Einheit komplett ohne Werkzeug abnehmbar. Wartungsraum wird dafür kaum benötigt. Kostensparendes Detail: Die Filtereinsätze für 40 und 80 µm sind waschbar und können mehrfach wieder verwendet werden.

SMC hat mit den neuen Vakuumfiltern der Serie AFJ eine neue Filtergattung geschaffen. Hier werden andere Hersteller nachziehen müssen, denn die Vorteile liegen auf der Hand: In allen Vakuumanwendungen, in denen Partikel und Feuchte gleichzeitig entfernt werden müssen, machen sie die zweite Komponente überflüssig!

www.smc.de