Eaton auf der Bauma 2016

Eaton präsentiert auf der Bauma 2016 seine Lösungen für die dynamische Maschinensteuerung zur Entwicklung intelligenterer Maschinen.

An seinem Stand präsentierte das Unternehmen seinen Besuchern innovative Lösungen für Energiemanagement und Steuerung, sowie Hydraulikschläuche und Filterprodukte für das Bauwesen.

"Wir glauben, dass die Konstruktion intelligenterer Maschinen eine profunde Kenntnis der Dynamik komplexer Systeme und eine neue Ebene der Integration von Hydraulik, Mechanik und Elektronik erfordert ", meint Richard Jacobs, President des Eaton-Geschäftsbereich Hydraulics für die Region EMEA. "Der ganzheitliche, systemorientierte Ansatz von Eaton trägt zu einer Optimierung der Leistungsfähigkeit von Maschinen und zur Senkung von Kraftstoffkosten bei."

Eaton präsentiert auf der Bauma seine Technologieplattform Pro-FX®. Die Technologieplattform Pro-FX ist ein Paket von bedienungsfreundlichen Softwaretools und Funktionsblöcken, die Technikern eine unkomplizierte Integration hydraulischer Komponenten in die Steuerung einer Maschine ermöglichen. Gezeigt werden mehrere für Pro-FX vorbereitete Produkte, die dank integrierter Intelligenz mit anderen Bauteilen interagieren, sich angleichen und ihre Funktion an sich ständig ändernden Bedingungen anpassen.

Die Load-Sensing Mobilsteuerventile in Sektionsbauweise CLS von Eaton ändern die Art und Weise, wie Hersteller Baumaschinen konzipieren, konstruieren und bauen - mit Hilfe dieser Ventile können Arbeitsfunktionen priorisiert werden, um die Produktivität und Effizienz einer Maschine zu verbessern. Einzigartige Merkmale dieser Ventile sind z.B. eine prioritätsgesteuerte Volumenstromverteilung und eine Load-Sensing Druckentlastung in jeder Sektion, so dass Konstrukteure Ventil-Steuerblöcke entwickeln können, die den Anforderungen ihrer Maschine optimal entsprechen.

Als Teil der für Pro-FX vorbereiteten, leistungsstarken Lösungen von Eaton bietet das Hochleistungs-Mobilsteuerventil CMA™ flexible Steuerungsmöglichkeiten mit Zugriff auf Echtzeitdaten von der Öltemperatur bis zum benötigten Volumenstrom, und ermöglicht damit eine präzisere Steuerung. Durch die Kombination von Elektronik und komplexer Software unterstützt das CMA-Hochleistungs-Mobilsteuerventil Maschinenhersteller bei der Optimierung der Konstruktion und reduziert den Zeitaufwand für die Inbetriebnahme erheblich.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal des CMA-Ventils ist die unabhängige Messung von der Zulauf- und Ablauflaufmenge zum Verbraucher. Während bei traditionellen Mobilventilen das System unter wechselnden Lastbedingungen einen Kompromiss zwischen Zulauf- und Ablaufmengenregelung finden muss, erfasst das CMA-Ventil von Eaton die Lastbedingungen in Echtzeit und implementiert die entsprechenden Ventilregelungen, die die Leistung optimieren und Drosselverluste auf Maschinenebene reduzieren.

Speziell für die Bauindustrie werden auch Schläuche für industrielle Betonpumpen und Putzspritz-Anlagen (aus der EHK-Baureihe) vorgestellt, die sich durch lange Haltbarkeit und Flexibilität für solche abrasiven Einsatzbedingungen auszeichnen.

Eaton zeigt außerdem mobile hydrostatische Antriebe, Lenkungen und weitere Systeme für Anwendungen, die extrem hohe Drücke erfordern. Der Eaton Aeroquip® Spiralschlauch EC850 DYNAMAX® ist für einen 20 Prozent höheren Betriebsdruck verglichen mit den standardmäßigen SAE-100R15-Typen ausgelegt und wurde in Verbindung mit den Hochleistungspumpensystemen von Eaton entwickelt.

Ergänzend dazu zeigt Eaton Filterprodukte, die die Lebensdauer von Hydrauliksysteme verlängern, die Sicherheit erhöhen und den Kraftstoffverbrauch senken, sowie Druckfilter mit Kaltstartventilen und tankmontierte Saug- und Rückleitungsfilter. Darüber hinaus demonstriert Eaton auch sein Contamination Control System CCS4™, mit dem Bediener und Wartungspersonal durch Analyse der Verteilung der Verschmutzungspartikel, der Wassersättigung und Flüssigkeitstemperatur den Zustand eines Hydrauliksystems beurteilen können.