Austausch-Filterelemente

Austausch-Filterelemente für Einfach-, Doppel- und Automatikfilter von Stauff. Bild: Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG)

Sämtliche an Bord eines Schiffes erforderlichen Austausch-Filterelemente und -einsätze für  industriell eingesetzte Flüssigkeiten wie Hydraulik-  und Schmieröle, Brennstoffe, Wasser, Chemikalien, Kühlschmierstoffe und sonstige liquide Medien liefert Stauff, einer der führenden Hersteller von Fluidtechnik-Komponenten, „aus einer Hand“ und qualitäts-, funktions- und einbaugleich zu den jeweiligen Originalfabrikaten.

Filterelemente von Stauff stellen den ordnungsgemäßen Betrieb von hydraulisch betriebenen Ruder- und Ladeanlagen, Stabilisatoren und Luken sicher, kommen in der Zentralschmierung von Motoren zum Einsatz und entfernen als Ballastwasserfilter tierische und pflanzliche Organismen und Sedimente aus dem aufzunehmenden Meerwasser. Schon heute gehören mehr als 10.000 unterschiedliche Filterfabrikate und -typen aus hauseigener Fertigung zum Programm des Unternehmens.

Flexible Fertigungs- und Montagelinien am Stammsitz von Stauff im sauerländischen Werdohl sowie umfangreiche Lagerbestände im vollautomatisierten Logistikzentrum sind dabei die Garanten für schnelle Reaktions- und kurze Lieferzeiten. Zu den weiteren Vorzügen gehört die große technische Expertise als Resultat jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung, laufender Optimierung und Herstellung leistungsfähiger Filtrationslösungen, die  Kunden und Anwendern bei der Auswahl des richtigen Filterelementes zur Verfügung steht.Dank der umfangreichen Produktpalette eignen sich Rückstromverteiler von Stauff für maximale Betriebsdrücke bis 20 bar (in der Rücklaufleitung) und decken erforderliche Volumenströme bis 950 Liter pro Minute lückenlos ab.

SMM, Hamburg, Halle A1, Stand 219

www.stauff.com