Getränkeabfüllanlage, Bild: Servotecnica

In Getränkeabfüllanlagen ermöglichen es kombinierte Drehübertrager, die Flaschen mit Spülmitteln und Wasser zu reinigen, mit Druckluft auszublasen sowie mit den entsprechenden Flüssigkeiten neu zu befüllen. Bild: Servotecnica

Hersteller verlangen zunehmend nach integrierten Lösungen mit Feldbussen für immer höhere Datendurchsätze, um der Komplexität und Nachfrage nach immer höheren Leistungen gerecht zu werden. Servotecnica bietet dafür kundenspezifische Fluid-, Glasfaser- und Hybrid-Drehdurchführungen. Seit mehr als 30 Jahren sind Schleifringe und kombinierte Drehübertrager ein zentraler Bestandteil des Servotecnica-Sortiments. Der Produktkatalog umfasst sowohl eine breite Palette an Standardlösungen als auch Produkte, die auf individuelle Kundenwünsche zugeschnitten sind und die dank des technischen Know-hows von Servotecnica hohe Anerkennung auf dem Markt genießen. Kombinierte Drehübertrager kommen zum Einsatz, wenn verschiedene Medien, wie beispielsweise Strom, elektrische oder optische Signale und Flüssigkeiten, von einer festen Struktur auf eine kontinuierlich rotierende Struktur übertragen werden müssen.

Hybrid-Lösungen gefragt

Drehübertrager, Bild: Servotecnica
Drehübertrager im Einsatz für eine Reinigungsmittel-Abfüllanlage. Bild: Servotecnica

Dabei wächst die Nachfrage nach Hybrid-Drehdurchführungen. „Der Bedarf an kombinierten Schleifringen, die Fluid- und elektrische Teile kombinieren, steigt kontinuierlich an“, bestätigt Matteo Salgarello, Produktmanager für Drehübertrager bei Servotecnica. „Der Anwender möchte ein Produkt, das alle Anforderungen an den rotierenden Teil der Maschine erfüllt.“ Diese Forderung ergibt sich auch aus der branchenübergreifenden Notwendigkeit, die Aufstellfläche der Maschinen zu minimieren, ohne ihren Durchsatz zu reduzieren. „Und tatsächlich sind wir Zeugen des Übergangs von Inline-Maschinen zu Maschinen mit einem oder mehreren Karussells, wo Drehübertrager eine immer wichtigere Rolle für die Effizienz der neuen Maschinengeneration spielen“, führt Salgarello weiter aus.

Schleifringe & Drehübertrager, Bild: Servotecnica
Schleifringe & Drehübertrager dienen zur Übertragung von elektrischer Leistung sowie Signalen auf ein rotierendes Teil. Bild: Servotecnica

Im Bereich der Drehübertrager werden immer häufiger Produkte angefragt, die integrierte Lösungen, insbesondere kombinierte Elektro- und Fluid-Drehübertrager mit Feldbussen betreffen. Diese Produkte erfordern in der Planungs- und Entwicklungsphase größte Sorgfalt, um Interferenzen und Rauschkopplung innerhalb der Maschine zu vermeiden. Gerade in der Verpackungsindustrie ist der Trend zu Hybridkabeln verstärkt zu beobachten. In fast allen Fällen befinden sich Schleifringe an unzugänglichen Stellen in einer Maschine. Daher ist es für Konstrukteure unerlässlich, eine zuverlässige Komponente zu installieren, um langen Maschinenstillständen durch Störungen vorzubeugen. Um diese Zuverlässigkeit zu gewährleisten, setzt Servotecnica sowohl auf seine Erfahrung in diesem Produktsegment, als auch auf die intensive manuelle und automatische Prüfung aller Drehübertrager und ihre lückenlose Rückverfolgbarkeit.  Kombinierte Drehübertrager werden häufig kundenspezifisch für bestimmte Einzelanwendungen entwickelt. „Uns ist es daher sehr wichtig, eine Partnerschaft zu unseren Kunden aufzubauen“, erklärt Matteo Salgarello. „Wir beraten unsere Kunden bereits in der Maschinenplanungs- und -entwicklungsphase. So können wir frühzeitig den bestmöglichen Drehübertrager im Hinblick auf Kundenbedürfnisse, Leistung und Kosten empfehlen. Das wiederum steigert das Vertrauen in unsere Produkte.“ Jeder Auftrag stellt die Konstrukteure vor unterschiedliche Herausforderungen. Der elektrische Teil der Drehübertrager wird von Servotecnica gefertigt, während Fluid-Komponenten von der Firma Dynamic Sealing Technologies und Glasfaserbauteile von dem Spezialisten Princetel geliefert werden.