Erweiterungs-Set CAPBs, Bild: Afriso

Erweiterungs-Set CAPBs, Bild: Afriso

Messgerät: Erweiterung nach Baukastenprinzip

Das modulare Erweiterungs-Set CAPBs von Afriso lässt sich auf Basis eines Baukastensystems um weitere Messeinheiten erweitern. Die Abgasmessgeräte Bluelyzer ST, Eurolyzer STx und Multilyzer STe, die Druckmessgeräte der Serie S4600-ST, das Luftgeschwindigkeitsmessgerät Blueair-ST sowie das Temperaturmessgerät TMD9 lassen sich kabellos um viele Funktionen wie die Dichtheitsprüfung, Gaslecksuche, Feuchte- oder Strömungsmessung oder den 4Pa-Test erweitern. Mit Dichtprüfkoffern können Druckprüfungen nach DVGW-Arbeitsblatt G 600, Dichtheitsprüfungen, Belastungsprüfungen, Kontrollen von Anschluss-/Fließdrücken, Druckverluste, Festigkeitsprüfungen und Prüfungen in Heizungs-, Öl- und Solarleitungen und Fußbodenheizungen durchgeführt werden.

Einschraubpatronenventil: Steuern bei geringer Hysterese

Einschraubpatronenventil, Bild: Eaton
Einschraubpatronenventil, Bild: Eaton

Die Serie ESV9 Proportional-Einschraubpatronenventile von Eaton bietet dank einer guten Linearität und einer großen Wiederholgenauigkeit bei geringer Hysterese gute Steuermöglichkeiten für den Einsatz in Bau- und landwirtschaftlichen Maschinen und in der Fördertechnik. Beim ESV9 der Größe 10 handelt es sich um eine 4/3 Wege Proportional-Einschraubventilpatrone, die in einer Kolbenkonfiguration des Typs E oder F erhältlich ist. Bei dem Proportionalventil des Typs E sind in der Neutralstellung sämtliche Anschlüsse geschlossen. Das Ventil eignet sich für Anwendungen mit geringem Durchfluss, bei denen ein Aktor in beiden Richtungen proportional gesteuert und in einer beliebigen Stellung gestoppt werden kann.

Volumenstromverstärker: Steuerung von sicherheitsgerichteten Anwendungen

Volumenstromverstärker der Baureihe Asco 330, Bild: Emerson
Volumenstromverstärker der Baureihe Asco 330, Bild: Emerson

Emerson hat die Volumenstromverstärker der Baureihe Asco 330 eingeführt, um ein schnelleres Öffnen und Schließen der Stellventile zu ermöglichen. Er eignet sich für Ein-Aus-Steuerungen, für komplexere Steuerungsaufgaben oder Teilhubtests sowie für die Förderung, den Transport und die Verarbeitung von Öl und Gas. Der Volumenstromverstärker kann aus dem Steuerkreis ausgebaut werden, ohne dass der Volumenstrom unterbrochen werden muss. Er eignet sich für sicherheitsgerichtete Anwendungen bis SIL3 und ist für einen Einsatz bei Temperaturen von -60 bis +90°C ausgelegt. Durch den modularen Einlassfilter muss oberhalb des Ventils kein weiterer Filterregler mit hoher Durchflusskapazität eingebaut werden. Üblicherweise erweist sich ein kompakter Filterregler oberhalb des Magnetventils als ausreichend. bj