Lion Gun, Bild: Hytorc

Lion Gun, Bild: Hytorc

Akkuschrauber: wiederholtes, drehmomentgenaues Schrauben

Hytorc bietet mit dem Lion Gun ein akkubetriebenes Präzisionsverschraubungssystem, das automatisch alle Daten des Verschraubungsvorgangs aufzeichnet. Der Schrauber ist für Anwender, die drehmomentgenau zwischen 30 und 330 Newtonmeter verschrauben müssen. Gesteuert wird er über ein auch bei Sonneneinstrahlung einwandfrei ablesbares LCD-Display an der Stirnseite. Hier legt der Bediener das gewünschte Drehmoment oder nach Bedarf den Drehwinkel fest. Beide Werte ruft der Schrauber dann wiederholgenau auf Knopfdruck Schraube für Schraube ab. Das Werkzeug vibriert nur minimal und erzeugt im Betrieb lediglich einen Geräuschpegel von 70 bis 75 dB. Betreiben lässt sich der LION Gun aber auch ohne Reaktionsarm und Gegenhalteschlüssel, durch den Einsatz von verdrehsicheren Unterlegscheiben.

Regelventil: Durchfluss- und Druckregelung

Rocky-Kolbenventil, Bild: Airtec
Rocky-Kolbenventil, Bild: Airtec

Airtec Reifenwerke bieten Rocky-Kolbenventile. Zu den einzeln oder als Ventilblocklösungen erhältlichen Ventilen zählen pneumatisch und automatisch betätigte Regelventile der Baureihen DC bzw. SR zur Durchfluss- und Druckregelung von Dampf, Gas oder Luft. Die Baureihe DC verfügt über eine sich selbst nachstellende federbelastete Stopfbuchse und eine doppelt geführte, aus rostfreiem Stahl gefertigte Ventilspindel. Die Einheiten sind für einen Temperaturbereich bis +205 °C ausgelegt und können mit einem Betriebsdruck bis zu 20 bar beaufschlagt werden. Die Regelventile der Baureihe SR dienen der automatischen Druckregelung bei einem Betriebsdruck bis 13 bar, wobei die Regelung mit einem externen Proportionalventil über die Druckänderung der Vorsteuerluft erfolgt.

Prozessgerät: Förderung hochviskoser Medien

Viscoflux mobile, Bild: Flux-Geräte
Viscoflux mobile, Bild: Flux-Geräte

Viscoflux mobile ist die fahrbare Lösung zur Förderung hochviskoser Medien von Flux-Geräte. Es eignet sich im Bereich Pharma, Food, Cosmetic besonders zur Förderung hochviskoser Medien wie Tomatenmark für Suppen, Fruchtmus, Karamellcreme oder Vaseline. Es kann eine höhere Traglast bis 100 kg aufnehmen und ist für größere Pumpen oder Edelstahlmotoren geeignet. Die Entkopplung von Hub- und Fahrschlitten erfolgt durch Rutschkopplung und Elektronik. Die Luftzufuhr ist über einen 2-Wege-Kugelhahn geregelt und der Druckluftschlauch fest angeschlossen. Zudem verfügt das Prozessgerät über ein Standardfahrwerk für Europaletten. Es besteht aus einem fahrbaren Prozessgerät sowie einer Pumpeneinheit aus Antriebsmotor, Pumpe und Nachfolgeplatte mit Prozessdichtung. bj