Bild: Barksdale

Bild: Barksdale

Neben dem bereits bekannten BPS3000 Druckschalter dieser Serie steht jetzt auch der BTS3000 Temperaturschalter zur Verfügung, beide Sensoren sind cULus-zertifiziert. Die Schalter sind in Industrieanwendungen wie zum Beispiel Hydraulik, Kühlung oder Schmieranlagen einsetzbar. Die Messbereiche des BTS3000 liegen zwischen 0 bis 100  und von -30 bis +140 Grad, die Standard-Prozessanschlüsse umfassen die Varianten G1/4“ M, und ¼“ NPT M. Die kompakte Bauform von 110 mm Höhe (ohne Kupplungsdose und Fühler) bei einem Durchmesser von ungefähr 41 mm sichert den Einsatz auch in engsten Umgebungsbedingungen. Die große 14-Segment-LED-Anzeige ist gut lesbar, selbst bei Überkopfmontage durch Software-Features. Die Menüführung folgt strikt dem vom VDMA definierten und im Maschinen- und Anlagenbau bereits weit verbreiteten Standard (Einheitsblatt VDMA 24574-2). Als Bedieneinheit ist der Kopf um 320 Grad drehbar ohne die Lage der elektrischen oder mechanischen Anschlüsse zu verändern. Dies wird durch eine zweite Drehbarkeit (ebenfalls um 320 Grad) am Prozessanschluss erreicht. Der BTS3000 erfüllt – wie auch der BPS300 – die Schutzklassen IP65/IP67.
 
Barksdale
www.barksdale.de