Controller

Blild: Layher

Für alle mono- und bistabilen Leistungsrelais ermöglichen die Controller der Spezifikation LA 015E / LA 015A / oder / LA 015EA Zeitverzögerungen beim Ein- und/oder Ausschalten. Einen Safety-Modus für bistabile Leistungsrelais bietet wiederum der Controllertyp LA 016. Um eine sichere Funktion zu gewährleisten, müssen die Eingänge nur mindestens 250 ms bestromt werden. Die Spezifikation LA 017 „INIT“ ist dagegen eine Variante, um bei einer Umstellung von bisherigen monostabilen auf bistabile Relais die Ansteuerung anpassen zu können.

Die kurzschlusssichere Elektronik beinhaltet eine geschützte Spulenansteuerung, Verpolschutz und Spulenlöschung. Der integrierte Unterspannungsschutz sichert das Relais vor unbestimmten Betriebszuständen. Optional steht für diesen Controller auch die Funktion Ein- und Ausschaltverzögerung zur Verfügung. Allen Controllertypen gemeinsam ist ihre einfache Montage und die Adaption an jedes vorhandene Leistungsrelais. Wer jedoch zu den Möglichkeiten „INIT“, Safety oder Zeitverzögerungen noch mehr Optionen wie eine Stromüberwachung oder auch Temperaturabschaltung benötigt, für den gibt es die Leistungsrelais der Baureihe 500.

Layher

www.layher-ag.de