Druckmessumformer

Bild: BD Sensors

Er arbeitet in Nenndruckbereichen von 100 mbar bis 600 bar mit Über-, Unter- und Absolutdruck und einer Genauigkeit = ± 0,25 Prozent FSO; optional 0,1 Prozent. Basis des DMP 321 sind mediengetrennte Edelstahl-Silizium-Sensoren. Prozesse der digitalen Temperaturkompensation garantieren nach Herstellerangaben hohe Genauigkeit, nur geringe Temperaturfehler und eine sehr gute Langzeitstabilität.

Eine frei konfigurierbare Variantenvielfalt, die diverse Ausgangssignale, elektrische und mechanische Anschlüsse und Dichtwerkstoffe bis hin zum hermetisch verschweißten Sensor beinhaltet, prädestinieren den DMP 321 für nahezu alle Industrieapplikationen im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus, für Laboranwendungen und Prüfstände sowie zu Kalibrierzwecken. Abgerundet wird die Variantenvielfalt durch eine eigensichere Ausführung nach Atex und IECEx für Anwendungen in explosionsfähiger Umgebung. Folgen soll der DMP 321 P mit frontbündig verschweißten Edelstahlmembranen für Hygieneanwendungen.

BD Sensors

www.bdsensors.de