Geländeplan, Bild: Nürnbergmesse

Besucher können die Messe nun auch durch den Eingang in Halle 3A betreten. Bild: Nürnbergmesse

Die Embedded World bietet den jungen Unternehmen der Branche mit der Start-up-Arena in diesem Jahr erstmals eine Sonderpräsentationsfläche an. „Unsere Fachbesucher wünschen sich mehr frische Ideen von jungen, innovativen Unternehmen“, erklärt Benedikt Weyerer von Nürnbergmesse, Leiter der Veranstaltung. Ausstellen werden dort Unternehmen, die jünger als fünf Jahre sind und weniger als 20 Mitarbeiter haben. Die Arena befindet sich in der Halle 3A. Dort kommt auch ein neuer Eingang hinzu: „Um die Besucher noch besser an die Stände der Aussteller zu bringen, wird es einen Eingang in die Halle 3A geben. Dieser ist von den Parkplätzen gut zu erreichen und wird von den Shuttle-Bussen regelmäßig angefahren“, kündigt Weyerer an.

Die Veranstalter sind optimistisch, was die Auslastung der Messe angeht: Für 2019 seien die Aussichten hervorragend, die Ausstellung werde mehr Fläche belegen als 2018.

Konferenz zur Embedded Intelligence

Eingangsbereich, Bild: Nürnbergmesse
Ausstellung und Konferenzen öffnen am 26. Februar in Nürnberg ihre Tore. Bild: Nürnbergmesse

Embedded Intelligence ist in diesem Jahr das Motto der Embedded World Conference. Hintergrund ist, dass dieser Bereich immer relevanter wird und immer mehr Systeme prägt: von autonomen Fahrzeugen über Bilderkennungs- und Embedded Vision-Systeme bis hin zur präventiven und bedarfsorientierten Wartung in Industrie-4.0-Systemen, vom kleinen embedded Mikrocontroller bis zum leistungsstarken Cloud-Server. Diese Entwicklungen eröffnen nicht nur immense Möglichkeiten und Geschäftsmöglichkeiten, sondern sind auch eng mit vielen technischen, wirtschaftlichen, sozialen und ethischen Fragen verbunden. Insgesamt gliedert sich das Programm der Konferenz 2019 in zehn Cluster:

  • Internet of Things
  • Connected Systems
  • Embedded OS
  • Safety & Security
  • Hardware Engineering
  • Software & Systems Engineering
  • Embedded Vision
  • Autonomous & Intelligent Systems
  • Embedded GUI & HMI
  • System-on-Chip

Die einzelnen Cluster werden aus sogenannten Sessions und Classes gebildet. Sessions dauern einen Vor- oder Nachmittag und bestehen aus zumeist halbstündigen Vorträgen. Die Classes sind auf kleinere Gruppen beschränkt und haben Lehrgangscharakter: Hier können sich die Teilnehmer intensiv einer Thematik zuwenden, oft stehen praktische Übungen am Rechner oder an Mikroprozessor-Platinen auf dem Programm.

Die Electronic Displays Conference greift aktuelle Themen rund um OLEDs, Touch und ähnliches auf. Highlights sind dieses Jahr Vorträge zu Displaytrends und Micro-LEDs, mehrere Sessions zu Automotive-Displays sowie Veranstaltungen zu Messtechnik, E-Signage sowie Applikationen und Optimierungen.

Neue Podiumsdiskussionen

Neben den Diskussionsplattformen „Safe for the Future“ und „Embedded Vision“ werden zwei neue Panels stattfinden: eines zum Thema „RISC-V“ und eines zur „Embedded Intelligence“. Letzteres läuft unter dem Titel Expertentalk am 26. Februar von 15:30 bis 16:30 Uhr im Forum in Halle 3A. Die Podiumsdiskussion beleuchtet den aktuellen Stand der Künstlichen Intelligenz im Hinblick auf die Embedded-System-Technologie und deren Industrien.

„Wir werden darüber reden müssen, wann KI und Machine Learning sinnvoll sind und wann nicht. Für diejenigen, die noch tiefer eintauchen möchten, bietet die Embedded World Conference einen Track zum Thema ‚autonome und intelligente Systeme‘ mit zwei vollen Tagen technischer Präsentationen“, so Professor Axel Sikora; er ist Messebeiratsvorsitzender sowie Chairman der Embedded World Conference und wird die Diskussion moderieren.

Der Embedded Award 2019

Am ersten Messetag erwartet die Besucher außerdem die Verleihung des Embedded Awards. Die Auszeichnung prämiert innovative Produkte und Entwicklungen erstmals in fünf statt drei Kategorien: Hardware, Software, Tools, Embedded Vision und Start-ups. Die Preise werden im Rahmen des internationalen Presserundgangs überreicht.

 

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!