Mechatronik

 

Energienetzwerke im Zeitalter der Industrie 4.0 brauchen eine hochperformante Stromversorgung.
Industrielle Anwendungen

Stromversorgung für den Maschinen- und Anlagenbau

Bestell- und Produktionsprozesse werden immer weiter digitalisiert. Aber welche Anforderungen müssen moderne Stromversorgungen im Zeitalter von Industrie 4.0 hinsichtlich der Kommunikation und Datenbereitstellung dabei erfüllen?Weiterlesen...

Auf dem Forum Motion & Drive diskutierten Experten die Möglichkeiten der Predictive Maintenance
Vorausschauendes Forum

Experten diskutieren über Predictive Maintenance

Experten haben auf dem Forum Motion & Drives diskutiert, wie die vorausschauende Instandhaltung den Einsatz obligatorischer Maschinen optimieren kann.Weiterlesen...

Gerätekoffer,  Bild: MP Filtri
Ölqualität ermitteln

Mobiles Partikelzählgerät für die Hydraulik

Zur Bestimmung des Verschmutzungsgrades können Ölproben von Maschinen oder Anlagen gezogen werden, die in spezialisierten Labors untersucht werden. Alternativ lässt sich die Messung auch direkt vor Ort vornehmen.Weiterlesen...

Betonpumpe, Bild: Guter/Dreamstime
Induktivsensoren trotzen Öl und Druck

IO-Link-Sensoren erhöhen Lebensdauer und Verfügbarkeit der Hydraulik

Kombiniert man Hydraulik mit moderner Sensortechnik, etwa mit hochdruckfesten Induktivsensoren für die Stellungsüberwachung, so ergeben sich neue Möglichkeiten bei Leistungsfähigkeit, Wartung oder für die Qualitätskontrolle. Hydrauliksysteme können so auch in moderne Industrie-4.0-Projekte integriert werden.Weiterlesen...

Ultraschalldurchflussmesser, Bild: Katronic
Eingriffsfreie Gasdurchflussmessung

Clamp-on-Ultraschalldurchflussmesser für Gase von Katronic

Katronic-Geräte, für eingriffsfreie Durchflussmessungen flüssiger Medien geeignet, können nun auch zur nichtinvasiven Erfassung von Gasen eingesetzt werden. Die neue Methode erlaubt Gasdurchflussmessungen nicht nur unter hohen Drücken, sondern auch unter atmosphärischen Bedingungen.Weiterlesen...

Eingangsbereich Messe, Bild: AMA Service
Prozessautomation im Fokus

Sensor + Test mit großem Schwerpunkt auf Prozessautomation

Die Sensor + Test rückt 2019 die Prozessautomation ins Scheinwerferlicht. Grund ist: In diesem Bereich steigen durch die Digitalisierung die Anforderungen an Sensorik und Messtechnik. Und auch die Relevanz der Technik für die Industrie nimmt zu.Weiterlesen...

KHD Grafik, Bild: Siemens
Mühlen fein geregelt

Plug&Play-Regler ergänzt Portfolio für Rollenpressen

Der überarbeitete Regler zur Lastverteilung ist nun überall sofort betriebsbereit. Er sorgt für die gewünschte Lastverteilung und Drehzahl, so dass Mahlspalt und Walzendruck kaum nachjustiert werden müssen.Weiterlesen...

Zylinder der Serie 23, Bild: Camozzi
Intelligente Helfer im Feld

Smarte Komponenten unterstützen rechtzeitige Wartung

Auf der Hannover Messe stellte Camozzi unter anderem ein cyber-physikalisches System vor. Es bietet vorbeugende Wartung für eine smarte Produktion und intelligente Komponenten für das IIoT. Eine Reihe neuer, intelligenter Komponenten liefert die Daten dafür.Weiterlesen...

Augmented Reality, Bild: SmartFactory-KL/A. Sell
Mensch und KI als Team

Anomalien erkennen: Algorithmen unterstützen den Menschen

Auf der Hannover Messe zeigte das Partnerkonsortium SmartfactoryKL drei Anwendungen für Künstliche Intelligenz (KI) im Produktionsalltag: vorausschauende Wartung basierend auf Data Analytics, Dashboards mit ausgewerteten Maschinendaten und eine Speech-to-Text-Funktion.Weiterlesen...

RFID-Technologie, Bild: Walter Stauffenberg
Drücke schneller prüfen

Membran- und Blasenspeicher berührungslos per RFID überwachen

Wie prüft man am schnellsten den Gasdruck in rund 400 Hydrospeichern? Indem der Druck laufend von Sensoren erfasst und sekundenschnell per RFID-Technologie berührungslos und druckverlustfrei an ein Lesegerät übertragen wird.Weiterlesen...