Hyper-Hydrauliköl

Bild: Liqui Moly

„Der 2015 eingeführte Pumpentest von Bosch Rexroth geht weit über das hinaus, was die aktuellen DIN- und ISO-Standards fordern“, erläuterte Roland Schmidt, Director Business Development Construction and Industry. Das Problem dieser Standards: Sie halten nicht Schritt mit der technischen Entwicklung, die in den vergangenen Jahren bei Hydrauliksystemen stattgefunden hat.

Beim RDE 90235 handelt es sich um ein wissenschaftlich standardisiertes Prüfverfahren, welches das Verhalten der Schmierstoffe und das Zusammenspiel in Hydraulikpumpe und -motor unter realis­tischen Arbeitsbedingungen prüft. „Ein komplett an der Praxis orientiertes Prüfszenario“, so Roland Schmidt. „Herkömmliche Tests arbeiten mit 350 bar, der neue Standard mit bis zu 500 bar.“ Die bisherigen Freigaben von Bosch Rexroth verlieren ihre Gültigkeit und werden durch die RDE 90235 ersetzt. Roland Schmidt: „Um Öle mit der neuen Freigabe kommt man bei Maschinen mit einer Bosch Rexroth-Hydraulik nicht herum.“

Liqui Moly

www.liqui-moly.de