Rail-Schläuche

Bild: Hansa-Flex

Diese gilt seit März 2016 für neu zugelassene Schienenfahrzeuge. Im Fokus standen bei der Entwicklung Schadstoffgrenzwerte für den Brandfall. Die Produkte erleichtern Herstellern die europaweite Zulassung ihrer Schienenfahrzeuge. Die Schläuche KP 100 Rail, KP 200 Rail und TE 200 Rail erfüllen bei Außenanwendung die strengste Kategorie HL3 und bei Innenanwendungen die zweitstrengste Stufe HL2. Die EN 45545-2 hat als europäische Norm in allen EU-Staaten Gültigkeit. Eine Zulassung nach nationalen Normen entfällt.

Hansa-Flex

www.hansa-flex.com