Magnetventile

Bild: Bürkert

Das Ergebnis ist ein modulares Spulen- und Ventilkonzept, das unter anderem Anforderungen des Explosionsschutzes nach EN 60079 erfüllt. Die Kombination von Ventil Know-how, bekannter elektrischer Anschlusstechnik und den aktuellen Anforderungen der ATEX und IEX-Ex Norm waren die Herausforderung für das neue Produktprogramm. Die Verwendung des neuen Kabelkopfes vom Typ 2513 erlaubt eine flexible Verlegung der Anschlussleitung bis zum Ventil. Der nach ATEX Kat. 3 GD EN 60079 zugelassene Kabelkopf mit fest angespritztem Kabel widersteht hohen Auszugskräften und macht eine „feste Verlegung“ im Installationsrohr oder Kabelkanal überflüssig.

Bürkert

www.bürkert.de