Kolbenspeicher -

Kolbenspeicher - (Bild: Hydro Leduc)

Die durch ein Laser-Schweißverfahren hergestellten Kolbenspeichergehäuse sind kleiner als konventionell geschraubte oder verpresste Kolbenspeichergehäuse. Dadurch wird zwischen dem Zylinder und dessen Endkappen keine zusätzliche Dichtung benötigt. Dies reduziert das Risiko von Öl- oder Stickstoffleckagen. Die Speicher sind serienmäßig erhältlich mit einem Fassungsvermögen von 0,5 L bis 4,0 Liter und für Betriebsdrücke bis 250 bar.

Hydro Leduc

www.hydroleduc.com

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?