Kolbenspeicher - Bild: Hydro Leduc

Kolbenspeicher - Bild: Hydro Leduc

Die durch ein Laser-Schweißverfahren hergestellten Kolbenspeichergehäuse sind kleiner als konventionell geschraubte oder verpresste Kolbenspeichergehäuse. Dadurch wird zwischen dem Zylinder und dessen Endkappen keine zusätzliche Dichtung benötigt. Dies reduziert das Risiko von Öl- oder Stickstoffleckagen. Die Speicher sind serienmäßig erhältlich mit einem Fassungsvermögen von 0,5 L bis 4,0 Liter und für Betriebsdrücke bis 250 bar.

Hydro Leduc

www.hydroleduc.com