Intellitrac

Bild: Eaton

Das Achsgetriebe zur Steuerung der Antriebsmomente besteht sowohl aus elektrischen als auch hydraulischen Komponenten und verbessert die Traktion von Front- und Heckantrieb. Die  Markteinführung ist für 2017 geplant. Das Sperrdifferenzial soll Traktion und Fahrzeugdynamik verbessern, in dem es die Drehmomentverteilung zwischen den Antriebsrädern optimiert. Im Vergleich zu einem traditionellem Allradantrieb bietet es unter anderem eine Gewichtsreduzierung um nahezu 36 kg. Die Technologie zeichnet sich durch Flexibilität beim Packaging aus, da sie in das bestehende Achsgehäuse des Fahrzeugherstellers integriert werden kann, wodurch der Bauraum für eine Kardanwelle entfällt. Das Getriebe ist mit einem DC-Elektromotor ausgestattet.

Eaton

www.eaton.de