Hebepumpe - Bild: Brinkmann Pumps

Hebepumpe - Bild: Brinkmann Pumps

Die Aggregate zeichnet aus, dass sie mit dem Fluid auch grobe Späne oder Fließspäne aus Aluminium, Stahl oder Buntmetall (Spananteil maximal 1,5 Gewichtsprozent) pumpen können. Die leistungsfähigen Aggregate zeichnen sich durch die typische kompakte Brinkmann-Bauform mit integriertem Steigkanal aus, die dem Anwender die Installation erleichtern.

Alle Typen besitzen eine Cartridge-Wellenabstützung, die sich im harten Industriealltag bewährt hat. Die zwei- und vierpoligen Hebepumpen kennzeichnet ein freier Kugeldurchgang von bis zu 50 Millimeter.

Das Modell SFT3554 (Motorleistung: 15 Kilowatt) der Baureihe erzeugt bei zehn Meter Förderhöhe Volumenströme von bis zu 2400 Liter pro Minute und erreicht Tauchtiefen von 460 bis 1610 Millimetern. Nach unten runden die kleineren zweipoligen Pumpen das Produktprogramm ab: Aber auch sie müssen sich mit ihrer Leistung nicht verstecken. So erreicht das 7,5-Kilowatt-Aggregat bei einer Förderhöhe von 15 Metern immer noch einen Volumenstrom von 800 Litern pro Minute.

Brinkmann Pumps

www.brinkmannpumps.com