Simulation Sämaschine,
Raue Bedingungen sind in der Landtechnik Alltag; Komponenten müssen zuverlässig sein. (Bild: Bucher Hydraulics)

Zudem nimmt die Kombination aus Welle und integriertem Vorsatzlager hohe äußere Kräfte auf und ist extrem belastbar. Diese hohe Lastkapazität macht sich auch beim Antreiben von Lüftern und Gebläsen bezahlt. Das Eigengewicht der meist direkt auf das Wellenende montierten Gebläseräder lastet sicher auf der Konstruktion. Darüber hinaus werden selbst die erhöhten radialen Kräfte, die aufgrund von Geräteschwingungen beim Fahren über Bodenunebenheiten entstehen, zuverlässig aufgenommen.

Funktion Innenzahnradmotor QXM,
Die spezielle Konstruktion emröglicht, dass der Innenzahnradmotor QXM gut anläuft, leise arbeitet und selbst bei hohen Drehzahlen stabile Drehmomente aufweist. Diese Vorteile basieren auf der langen Druckabbaustrecke entlang des Halbmonds und den Vorteilen der Spezial-Verzahnung. (Bild: Bucher Hydraulics)

Eine weitere bedeutende Funktion übernehmen QXM-Motoren als Antriebe für Generatoren, mit deren Strom vor allem im gezogenen Teil von Sämaschinen die Elektromotoren zum Antrieb der Verteilerscheiben gespeist werden. Erklärtes Ziel der Endanwender ist die höhere Flexibilität und Präzision bei der Aussaat.

Um jeder Situation gerecht zu werden, steigt der Bedarf an elektrischer Bedienung der einzelnen Scheibenantriebe, so dass individuelle Geschwindigkeiten eingestellt werden können. Dieser Trend erfordert mehr elektrische Energie, als Zugmaschinen derzeit bereitstellen. Deshalb kommen zur weiteren Stromerzeugung mit hydraulischer Energie versorgte Generatoren zum Einsatz.

Raue Bedingungen sind Alltag in der Landtechnik und verlangen eine hohe Zuverlässigkeit, um die Verfügbarkeit der Maschinen zu gewährleisten. Deshalb verzichtet Bucher Hydraulics bei den Innenzahnradmotoren auf Aluminium und Buntmetalle und nutzt die Formsteifigkeit von Grauguss, der sowohl ermüdungsfrei als auch in puncto verwendeter Flüssigkeiten beständig ist.

Betriebssicherheit Grafik,
Während kontinuierlich hohe Drehzahlen von mehr als 3.000 U/min für andere Motoren problematisch werden, erzielt der QXM trotz der Höchstleistungen von 6.000 Umdrehungen eine deutlich höhere Betriebssicherheit und längere Lebensdauer. (Bild: Bucher Hydraulics)

Außerdem muss bei der Feldarbeit eine Kontamination von Boden und Saatgut in jedem Fall vermieden werden. Diese werden durch Leckagen verursacht. Mit einer speziellen Dichtungsvariante verhindert Bucher Hydraulics, dass diese entstehen. Die Dichtung besteht aus einer speziellen Anordnung von zwei Wellendichtringen mit Indikationsbohrung im Zwischenraum, die den unkontrollierten Austritt von Öl sicher verhindert.Weiteren Komfort bieten die QXM-Motoren anhand von integrierten Ventilfunktionen. Abgestimmt auf die Ansprüche der jeweiligen Anwendung können Druckbegrenzungsventile, Nachsaugventile und Stromregelventile direkt im Motor eingebaut werden. Zudem kann der Fahrer anhand von Wegeventilen die Einheit zu- und abschalten, und sie ermöglichen die Umstellung von Links- auf Rechtslauf, wenn die Richtung des Gebläses, beispielsweise zum Reinigen einer Kühlerlüftung, geändert werden soll.

Gute Eigenschaften für mobile Anwendungen

Grafik QXM,
QXM Innenzahnradmotoren mit Nachsaugventil, ON/OFF-Ventil, externem Leckölanschluss, Dichtungsvariante für extrem hohe Sicherheit gegen Leckage nach außen und Indikationsbohrung. (Bild: Bucher Hydraulics)

Abgesehen von Sämaschinen sind die Features der Innenzahnradmotoren QXM auch in allen mobilen Anwendungen gefragt, in denen Forderungen nach bedarfsgerechtem und somit wirtschaftlichem Einsatz erfüllt werden müssen. So können Lüfter in Traktoren, selbstfahrenden Erntemaschinen und Holzerntemaschinen aber auch in Baumaschinen von QXM-Motoren angetrieben werden.

Als Antrieb von Kompressoren für Klimaanlagen in Baumaschinen steht der leise Lauf des Motors an oberster Stelle der Auswahlkriterien. Die raue Arbeitsumgebung der großen Maschinen erfordert gleichzeitig zuverlässige Betriebssicherheit und lange Lebensdauer, wie sie die Innenzahnradmotoren aufweisen. hei

 

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem wöchentlichen fluid-Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?