Conforti Oleodinamica

Das Management des italienischen Hydraulikspezialisten Conforti Oleodinamica (von links nach rechts): Giovanni Conforti (Geschäftsführer und Vertriebsleiter), Matteo Conforti Andreoni (Operation Manager) und Luciano Conforti (technischer Leiter und Softwareentwickler). Bild: Conforti Oleodinamica

fluid: Stellen Sie kurz Ihr Unternehmen Conforti Oleodinamica vor.

Wir sind lange als Hersteller von hydraulischen Zylindern im Markt vertreten und haben uns auf ISO-Hydraulikzylinder spezialisiert. In unseren Produkten stecken mehr als 40 Jahre Erfahrung. Wir stellen hunderttausende Zylinderteile pro Jahr her, die durch ein effektives Netzwerk auf der ganzen Welt vertrieben werden.

fluid: In Italien gibt es einige Hydraulikzylinder-Hersteller. Welche Position nimmt Conforti Oleodinamica ein?

In Italien gibt es traditionell seit vielen Jahren Hersteller von Hydraulikzylindern. Dieser vorteilhafte, historisch gewachsene Standortvorteil ermöglicht es uns, die besten Lösungen und Technologien in unsere Produkte zu integrieren. Wir sind ein zuverlässiger Lieferant von qualitativ hochwertigen Produkten, mit der kürzesten Lieferzeit auf dem Markt. Unsere Produkte sind sehr langlebig und die gesamte Produktion wird immer zu 100 Prozent getestet.

fluid: Beschreiben Sie Ihr aktuelles Produktportfolio.

Wir haben uns auf einige ausgewählte Produktlinien spezialisiert. Die Hauptproduktlinie sind ISO-Norm-Hydraulikzylinder nach ISO 6020/2, mit Zugstangen oder Gegenflanschen und ISO 6022 für hohe Leistung bei schwersten Anforderungen. Die Zylinder sind in verschiedenen Konfigurationsvarianten erhältlich und mit nützlichen Optionen wie Magnetschalter auf dem Zylinderrohr oder mit einem Positionsgeber ausgestattet.

Optional bieten wir auch Bausätze an, die es dem Kunden ermöglichen, ISO-Zylinder selbst zu montieren. Der Kunde erhält dabei Zeichnungen und Montageanleitungen aus unserem Online-Shop. Wir stellen auch Blockzylinder aus Stahl oder widerstandsfähigem Aluminium mit bis zu 250 bar her. Schließlich produzieren wir noch hydraulische Drehantriebe, die einen Bereich von 90 bis 270 Grad abdecken.

fluid: Welche Anwenderbranchen decken Sie mit den Hydraulikzylindern ab?

Unsere Zylinder werden in der Automatisierungstechnik in den verschiedensten Bereichen eingesetzt, wie etwa bei maschinellen Werkzeugen, Montagebändern, in der Stahlverarbeitung, bei Formmaschinen und vielen anderen Anwendungen.

fluid: Auf welche aktuelle Produktentwicklung sind Sie besonders stolz – und warum?

Wir verwenden Bronze in allen Führungsbuchsen unserer Zylinder. Normalerweise setzen unsere Wettbewerber kostengünstigere Lösungen ein. Wir denken aber, dass ein wesentlich besseres Leistungsniveau und eine bessere Haltbarkeit nur durch Bronzebuchsen erreicht werden. Wir verwenden die gleichen strengen Qualitätsanforderungen für alle kritischen Teile unserer Zylinder: gehärteter Stahl für die Dämpfungsbuchsen, hochwertigen Edelstahl für die Zylinderrohre der Zylinder mit Magnetschalter und bei Befestigungsarten wie Gelenkauge oder Scharnier sowie aus einem Stück gedrehte Zylinderköpfe.

fluid: An welchen Produktentwicklungen arbeiten Sie derzeit?

Wir haben gerade eine neue Version des ISO 6020/2-Hydraulikzylinders auf den Markt gebracht, bei dem die Zuganker durch zwei Gegenflansche ersetzt wurden, um das Zylinderrohr mit den Köpfen zu verbinden. Dadurch entsteht ein wesentlich druckbeständiger Zylinder, der robusten Anforderungen standhält, aber auch für sehr kurze beziehungsweise besonders lange Hübe geeignet ist. Jetzt ist unser Lager auch mit allen für diese Reihe benötigten Komponenten bestückt. Wir können die Zylinder oder Bausätze in wenigen Tagen liefern.

fluid: Kommen bei der Zylinder-Herstellung spezielle Oberflächentechnik-Verfahren zum Einsatz?

Unsere Zylinder werden brüniert. Damit sind sie in einem dunklen Schwarz gehalten und können sofort in jeder Wunschfarbe lackiert werden. Unsere Aluminium-Blockzylinder haben eine spezielle Beschichtung, durch welche die Verschleißfestigkeit erhöht wird.

fluid: Immer mehr Hydraulikzylinder-Hersteller bieten heutzutage einen Konfigurator im Internet an. Hat Conforti Oleodinamica auch schon ein derartiges Tool?

Wir waren einer der ersten Zylinderhersteller mit einem Onlineshop-Konfigurator und bieten diesen Service seit mehr als zehn Jahren an. Im Shop kann der Kunde sich den gewünschten Zylinder bis in das kleinste Detail konfigurieren und sich die Zeichnungen als 2D- oder 3D-Dateien per Email schicken lassen. Außerdem können Kunden Preise einsehen, Zylinder anpassen, direkt bestellen und das genaue Lieferdatum sehen.

Kunden, die an Bausätzen interessiert sind, starten ausgehend vom kompletten Zylinder-Code inklusive Hub und bekommen alle relevanten Teile angezeigt, aus denen dann gewählt werden kann und die alle zueinander passen. Des Weiteren erhält der Kunde Fertigungszeichnungen, so können Rohr und Stange schon gefertigt werden, wenn die Bausatzteile noch unterwegs sind.

fluid: Speziell der deutsche Markt ist mit Hydraulikzylinder-Anbietern bereits gut besetzt. Mit welchen Stärken will Ihr Unternehmen den Markt erobern?

Neben dem günstigen Preis schätzen die Deutschen vor allem die Zuverlässigkeit unserer Produkte, die wir mit über 40 Jahren Erfahrung geschaffen haben. Dank unseres sehr gut organisierten Produktionssystems sind wir in der Lage, unseren Kunden innerhalb von zehn Werktagen mit fertigen Zylindern zu helfen; aber bei dringenden Fällen auch in weniger als 48 Stunden.

Autor: Franz Graf, Chefredakteur