Franz Graf

Wenn Sie die erste fluid -Ausgabe des neuen Jahrgangs auf den Tisch bekommen, ist gerade Narrenzeit. Nebenbei bemerkt: In Deutschland kam der Berufsstand des Hofnarren etwa in der Zeit der Kreuzzüge auf.

Um nun aber den Bogen zum eigentlichen Thema zu spannen: „Es lebt auf der ganzen Erde kein Mann, der Recht tun jedem Narren kann“, stellte schon recht trefflich im 15. Jahrhundert ein bekannter Dichter fest. Eine weise Erkenntnis, wenngleich der Poet wohl kaum den modernen Konstruktions- und Entwicklungsalltag vorausgeahnt haben kann.

Hand aufs Herz, Partner der Konstruktion: Glaubt ihr nicht auch, dass ihr manchmal die Ingenieure überfordert? Der Betriebsmann votiert für fertigungsgerecht. Selbstredend rechnen die Kaufleute mit kostengerechter Ausführung, hingegen fordern Marketing und Verkauf, dass Marktgerechtes auf den Tisch kommt.

Recyclinggerecht ist ja ohnehin eine Selbstverständlichkeit. Bei alldem sollte jeder Entwickler seine Kreation zeitgerecht zu Ende bringen.

Ist das ganze Gerede vom soundso-gerechten Konstruieren und Entwickeln nicht eine rein theoretische Verbrämung für etwas, was die alten Hasen im Fundus ihrer reichen Berufserfahrung ohnehin in petto haben? Ich meine ja!

Nur steht hierfür halt keine schlagkräftige Bezeichnung parat. Und die Zeit langweiliger Routinejobs ist für Konstrukteure ohnehin längst vorbei.

Günter Höhn, Geschäftsführer der Firma HKS Dreh-Antriebe, kann das sicher bestätigen. Denn wie sollte sonst der hohe Anteil an Sonderlösungen zu bewältigen sein. „Bei unseren Konstruktionen überwiegt der Anteil an kundenspezifischen Leistungen und beläuft sich auf etwa 90 Prozent“, betont Höhn. Das Attribut kundengerecht ist in Wächtersbach-Aufenau schlichtweg Alltag.

Das dokumentiert das Exklusiv-Interview auf Seite 35 von der ersten bis zur letzten Zeile.

Bleibt als Fazit die Erkenntnis: Wenn Gerechtigkeit wahrhaftig eine der edelsten Tugenden ist, haben Konstrukteure und Entwickler weit größere Aussichten in den Himmel zu kommen als andere.

Franz Graf, Chefredakteur