Mitnahmestapler, Aventics

Mithilfe von Mitnahmestaplern können schwere Lasten schnell auf- und abgeladen werden. Bild: Aventics

Gabelstapler, die am Heck eines Lastkraftwagens befestigt werden, müssen aus Sicherheitsgründen während der Fahrt auf einem Metallgestell transportiert werden. Nach jeder Nutzung montiert der Fahrer den Mitnahmestapler also erneut auf dem Lkw. Mithilfe einer pneumatischen Vorrichtung, die das Unternehmen Aventics anbietet, lässt sich das Gestell von Mitnahmestaplern einfach mit einer Hebelbewegung ausfahren. Das schont die Gesundheit der Lkw-Fahrer und soll Zeit sparen.

Komplettpaket, Bild: Aventics
Das System besteht aus zwei Pneumatikzylindern, einem handbetätigten Ventil, einem Druckregler sowie Pneumatikschläuchen und Befestigungskomponenten. Bild: Aventics

Das vormontierte Komplettpaket besteht aus zwei Pneumatikzylindern, einem handbetätigten Ventil, einem Druckregler, Pneumatikschläuchen und den Befestigungskomponenten. Ist der Lkw damit ausgerüstet, betätigt der Fahrer einen Hebel am Ventil, um den Mitnahmestapler abzuladen. Die beiden Zylinder ziehen dann die Sicherungsstangen unter dem Stapler weg.

Der Fahrer muss also nicht mehr unter den Lkw klettern, um das Untergestell manuell herauszuziehen. Ist der Mitnahmestapler wieder aufgeladen, schiebt die Pneumatik die Sicherungsstangen zurück in Position.

Die Komponenten sind auf die besonderen Anforderungen im Lkw-Einsatz ausgelegt. Als robuste und einfach zu bedienende Technologie kann die Pneumatik dabei ihre Vorteile ausspielen. Im Nutzfahrzeugverkehr gelten hohe Sicherheitsanforderungen: Die Befestigungen müssen die teilweise mehr als 1000 Kilogramm schweren Maschinen sicher halten, auch wenn Schlaglöcher oder Straßenschwellen an den Befestigungen reißen oder Kopfsteinpflaster das Fahrzeug durchschüttelt. Dazu dienen die beiden Sicherungsstangen unter dem Mitnahmestapler.

Hersteller kooperiert mit Quickstra und De Kruif

Komplettlösung, Aventics
Durch die Komplettlösungen von Aventics müssen die Fahrer nicht mehr unter den Stapler klettern und die Sicherungsstangen manuell entfernen. Bild: Aventics

Mit dem neuen Angebot an Befestigungssätzen erschließt sich der Anbieter eine Nische im Nutzfahrzeugbereich. Die Materialsets sind unter einer Bestellnummer erhältlich. Die Komplettlösung wird als einbaufertige Baugruppe ausgeliefert und ist für alle Mitnahmestaplermarken geeignet. Neben der Erstausstattung von Mitnahmestaplern ist auch eine Nachrüstung möglich. In den Niederlanden arbeitet Aventics mit den beiden Großhändlern und Wartungsspezialisten für Mitnahmestapler Quickstra und De Kruif zusammen. eh/do

 

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem wöchentlichen fluid-Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden.