Vakuumgreifer VGP20,

Elektrischer Vakuumgreifer VGP20 (Bild: Onrobot)

Der Greifer ist mit Roboterarmen führender Hersteller kompatibel. Er eignet sich auch für luftdurchlässigen, großen oder forminstabilen Güter wie Tierfuttersäcke, Kleidung und sperrige Kartons.

Der Vakuumgreifer automatisiert Prozesse, für die traditionell pneumatische Greifer eingesetzt wurden. Anders als sie läuft er vollelektrisch, nicht mit Druckluft. Saugnäpfe und Luftzufuhr des VGP20 lassen sich an das jeweilige Werkstück und die entsprechende Aufgabe anpassen. Zudem verfügt der Greifer über eine Mehrkanalfunktionalität, sodass er Objekte unterschiedlicher Form und Größe fassen kann.

Die integrierten intelligenten Steuerungsmechanismen sowie die Software erlauben es Anwendern, den Luftstrom genauer zu steuern als bei herkömmlichen Vakuumgreifern. So können sie den Greifvorgang an unterschiedliche Anwendungsszenarien anpassen. Auf diese Weise kann der Greifer sowohl empfindliche, zerbrechliche Objekte wie Glühbirnen oder Glasflaschen als auch schwere Kartons handhaben.

Darüber hinaus verfügt der Greifer über eine Einstellung, mit der sich der Luftstrom konstant überwachen lässt. Wenn sie aktiviert ist und das Vakuum aus unbekanntem Grund aufgehoben wird, stoppt der Roboter seine Bewegung automatisch. Zugleich wird über ein Pop-up-Fenster in der Greifer-Software ein Alarm ausgespielt.

Tätigkeiten wie Palettieren, die am Ende der Produktionslinie stehen, sind arbeitsintensiv und teuer. Das macht sie interessant für die Automatisierung. Ein weiterer Grund, weshalb sich Automatisierung in diesem Bereich lohnt, sind die steigenden Kosten für Verpackungsmaterial: Der Preis für Kartons ist seit 2010 um fast 40 Prozent gestiegen. Angesichts des anhaltenden eCommerce-Booms ist eine weiter steigende Nachfrage zu erwarten, weshalb Händler nach günstigeren Optionen für Verpackungsmaterial suchen. Dünnere, porösere Kartons und Verpackungstüten stellen jedoch eine Herausforderung für herkömmliche Automatisierungslösungen dar. Der neue Greifer von Onrobot kommt auch mit den günstigeren Alternativen zurecht.

Bleiben Sie informiert

Diese Themen interessieren Sie? Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden. Gleich anmelden!

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?