Ventilserie

Bild: SMC

Für den sanften Umgang mit solchen Bauteilen hat SMC Deutschland jetzt seine Ventilserie New SY um zwei Vakuum-Blasventile mit eingebauter Drossel erweitert: Die beiden Modelle SY3AxR und SY5AxR sind in der Lage, beliebige Werkstücke anzusaugen, für festen Halt beim Transport zu sorgen und durch kontrollierten Abbau des Vakuums das Stückgut schonend und sicher in der gewünschten Position wieder freizugeben. Die neuen SY Vakuum-Blasventile mit Drossel gliedern sich nahtlos in die Baureihe der New SY-Elektromagnetventile von SMC ein, die sich vielfältig auf einer Mehrfachanschlussplatte kombinieren lassen. Anwender können so ihre Ventilinseln sehr flexibel und gezielt auf spezifische Anforderungen zuschneiden. Die neuen 2 x 2/2-Wege Vakuum-Blasventile verfügen über einen gemeinsamen Arbeitsausgang und sind in einem Gehäuse integriert. Der Durchfluss von Blasluft wird über eine manuell einstellbare Drossel im Arbeitsbereich von 0 bis 0,6 bar geregelt. Vakuumseitig sind die SY3AxR/SY5AxR Ventile für einen Bereich von -100 bis +0,7 kPa ausgelegt. Die Montage ist je nach Ausführung auf einer Standard-Kunststoff- oder -Alu-Anschlussplatte seitlich, oben oder unten möglich. 

SMC

www.smc.de