Boge Kompressoren hat die EO-Scrollkompressoren-Baureihe um die EO 11 erweitert.

Boge Kompressoren hat die EO-Scrollkompressoren-Baureihe erweitert: Die neue EO 11 bereitet ölfreie Druckluft der Klasse 0 im Leistungssegment 11 kW auf. Bild: Boge Kompressoren

Damit deckt das Unternehmen den gesamten Leistungsbereich von 5,5 kW bis 22 kW ab. Die EO (Eccentric-Oilfree)-Baureihe ist mit ein bis vier Verdichterstufen erhältlich. Die EO 11 kann alternativ in der Upgrade-ready-Ausführung mit einem integrierten Kältetrockner oder einer dritten Verdichterstufe nachgerüstet werden. In Kombination mit einem Betrieb bei minimal 59 dB(A) begünstigt das kompakte Maschinendesign einen arbeitsplatznahen Einsatz.

Das Erfolgsrezept der EO-Kompressoren ist die Scroll-Verdichter-Technologie, die ohne Ölschmierung auskommt: Die Aluminiumspiralen in der Verdichterkammer greifen ineinander, berühren sich aber nicht. Die erzeugte Druckluft ist pulsationsfrei und absolut ölfrei. Dadurch eignen sich die EO-Scrollkompressoren optimal, um einen Stickstoff-PSA-Generator der Baureihe NP für die Weinabfüllung anzuschließen. Der Stickstoff verhindert, dass der Wein weitergärt und sich Bakterien oder Pilze in der Flasche bilden. kk