MSC Oscar

Bisher gehört die MSC Oscar neben der MSC Zoe mit 395 Meter Länge zur Spitze der Containerschiffe.

Riesige Containerschiffe faszinieren die Masse. Sie zeigen, was die heutige Ingenieurskunst zu bieten hat. Dabei spielt aber die Wirtschafltichkeit dieser Container-Giganten eine viel größere Rolle. Dank der enormen Ausmaße, etwa der MSC Zoe mit 395 Meter Länge und einer Kapazität von 19.224 Containern, können mit nur einer Schifffahrt mehr Container von A nach B transportiert werden. Im harten Konkurrenzkampf zwischen den global agierenden Schifffahrtskonzernen ein wichtiger Aspekt.

Bis jetzt zählen die MSC Zoe und ihr Bruder, die MSC Oscar, zur Spitze der größten Containerschiffe der Welt, doch das wird nicht lange von Dauer sein. Die französische Reederei CMA CGM hat bei Hanjin in Korea drei Schiffe mit 20.600 Containern Tragfähigkeit geordert, von denen das erste 2017 kommen soll.

Das ist jedoch noch nicht das Maximum. Denn die Reederei OOCL in Hongkong plant noch mehr. Sie hat bei Samsung sechs Schiffe bestellt, die 21.100 Container tragen sollen, plus sechs Optionen. Nach Ansicht der Prüfgesellschaft DNV GL wären technisch heute schon 24.000 Container möglich.

Neben den Schiffsgrößen wird auch die Kritik an der Entwicklung immer lauter. Denn mit den Schiffen wachsen auch Umweltbelastungen und Häfen. Und sollte ein Containerschiff samt Ladung auf See verloren gehen, wären die Verluste gigantisch. hei